Bringen Reifenwärmer auch was für den Straßeneinsatz?

2 Antworten

Hi, auch Straßensportreifen brauchen keine Reifenwärmer, da das Temperaturfenster auf den Straßenbetrieb abgestimmt ist. Sie haben also schon bei niedrigeren Reifentemperaturen besseren Grip, bei höheren Temperaturen, wie z.B. auf der Rennstrecke, sind sie aber eher an ihrer oberen Grenze angelangt, deshalb ja auch soll man auf der Rennstrecke Rennreifen fahren. Rein theoretisch könnte man Straßenreifen per Reifenwärmer mit 50-60 Grad vorheizen. In der Praxis bringt das aber nichts, ein zünftiges kurzes Warmfahren tut es ebenso.

Kommt immer darauf an, wie schnell du danach unterwegs bist, bezüglich der Abkühlzeit. Klar kann dir ein Reifenwärmer Vorteile bringen, ich finde es aber besser, wenn man sich selbst langsam und allmählich - zusammen mit Motor und Reifen - aufwärmt bevor man richtig angast. Für Sicherheitsreserven sind warme Reifen hingegen eher offen, das würde für einen Reifenwärmer sprechen.

Dieses WE (2/3.3.13) Region München salzfrei bzw. kann man schon aufn Bock?

Servus zusammen, diese Frage geht v.a. an die Münchner Motorrad Ecke ! Dieses WE (Sa/So) wirds ja zum ersten mal gutes Wetter geben dieses Jahr. Und nachdem ich eine neue Maschine habe möcht ich endlich los. Meine neue ist eine Harley, deswegen die Frage: Auf den trockenden Straßen sieht man eig. kein Salz bzw. Salzränder mehr... wie schätz ihr das ein ? Kann man schon fahren ohne sich hiterher den Arsch zu ärgern weil man Salblasen bekommt oder muss man wirklich nochmal Zähne zam beißen und abwarten???

Ich denke dass die Straßen durch den geschmolzenen Schnee und die Fzg die dauernd drüber fahren sauber sein sollten... wollte mal andere Meinungen dazu. Danke !

...zur Frage

Darf mich mit einem Crosshelm auf der Straße fahren?

Heyy,

Ich mache bald mein Motorrad Führerschein (A1) und habe auf Amazon einen Crosshelm (mit Visier) gefunden, was mir sehr gefälltLink:https://www.amazon.de/gp/aw/d/B014FK6OVO/ref=mp_s_a_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1478979426&sr=8-4&pi=AC_SX280_SY350_QL65&keywords=broken%2Bhead%2Bhelm&dpPl=1&dpID=41VojqLXd2L&ref=plSrch&th=1&psc=1

Nun die Frage: Darf ich eigentlich mit einem Crosshelm/ Endurohelm auf der Straße fahren?

Ich habe meine Frage auch rechachiert, nur keine richtige antwort darauf bekommen.. Manche sagen, dass es natürlich geht, da es ja ein Motorradhelm ist.Andere dagegen, behaupten es sei ab bestimmte geschwindigkeiten nicht mehr dazu geeignet. Oder dass es den Kopf beim Links/Rechts gucken nach hinten zieht?

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Bringt Ramair etwas ?

Bringen die mehr PS so viel mehr auf der Landstrasse, merkt man die mehr PS überhaupt ?

...zur Frage

Bringt ein gedrehter Zylinderkopf wirklich Vorteile?

Yamaha will 2010 einen Crosser mit gedrehtem Kopf bringen, angeblich wegen Handlingvorteilen. Wäre dass dann auch für die Vierer denkbar und sinnvoll?

...zur Frage

Wunderlackstift

Hallo Leute, im 4. bringen sie immer so ne Dauerwerbung für nen angeblichen Wunderlackstift, einmal drüber und weg ist der Kratzer. Hat jemand Erfahrung damit oder schon ausprobiert ? Wäre für den Preis ja nicht schlecht wenn das Zeug es tatsächlich bringt, denn wegen nem Haar- oder Oberflächenkratzer zum Lackieren ?

...zur Frage

Wie lange hält eine Trialbereifung auf normaler Straße?

Die Beta Alp 200 oder 400 haben als Erstbereifung einen Geländereifen der fast an normale Trialreifen rankommt. Beide Modelle sind straßenzugelassen. Wie lange hält denn so eine Bereifung auf normalem Asphalt? Ich dachte immer, die Reifen seien extrem grobstollig und weich, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?