bremsflüssigkeit wechseln

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Empfehlung ist alle 2 Jahre, da ein Moped aber häufig draussen steht, mach ich auch jedes Jahr einen Bremsflüssigkeitswechsel. Der Kosten stehen in keinem Verhältnis zum Nutzen. Ein Viertel Liter Bremsflüssigkeit kostet ja nicht die Welt. Sicherheit geht vor!

Ich wechsle prinzipiell jedes Jahr meine Bremsflüssigkeit. Schon wegen meiner eigenen Sicherheit und der der anderen Verkehrsteilnehmer. Lg Suzuki TL1000S

Wechselt ihr das Öl trotz wenig Km einmal im Jahr?

Wollte mal wissen, ob ihr trotz wenig Kilometern im Jahr (keine Inspektion notwenig, da zu wenig Kilometer)das Öl einmal im Jahr wechselt. Ich habe jetzt schon häufig gehört, dass man das Öl einmal im Jahr wechseln soll, trotz wenig Kilometern. Stimmt das so?

...zur Frage

Bremsflüssigkeit nachfüllen oder entlüften?

Hallo, Hab mir ne Maschine gebraucht gekauft (Yamaha MT 125) Die Frage ist jetzt ob ich die Bremsflüssigkeit einfach nachfüllen kann (sie ist bisschen was über ein Jahr alt) oder die Bremsanlage komplett entlüften soll. Meiner Meinung nach ist nicht mehr viel drin, die Bremsflüssigkeit sieht aber auch nicht dreckig aus. Einfach nachfüllen wäre halt einfacher für mich, andernfalls müsste ich mir noch einen Schlauch kaufen etc..

...zur Frage

Kann man Bremsflüssigkeit in einem angebrochenen Behälter noch benutzen oder sollte man die lieber gleich entsorgen?

Hallo, Ich hab heute meine Bremsflüssigkeit gewechselt, hatte mir eine 250ml Flasche mit neuer Flüssigkeit besorgt. Da Yamaha vorschreibt, dass man nur Bremsflüssigkeit aus einem versiegelten Behälter benutzen darf, weil die sonst Wasser aus der Luft binden kann, stellt sich mir die Frage, ob es sich lohnt, den Rest aufzubewahren fürs nächste mal, oder ob ich es entsorgen muss.

Ich weiß zwar dass Bremsflüssigkeit billig ist und erst geht mir ja auch gar nicht ums Geld, fände es mir ein bisschen Verschwendung, da der Behälter noch mehr als halb voll ist.

...zur Frage

Kühlflüssigkeit wechseln - Ja/Nein? Und wenn ja wohin damit?

Hallo Biker!

Ich habe mich gefragt, ob es Sinn macht mal die Kühlflüssigkeit zu wechseln? Wie auch bei Motoröl wechseln viele Fahrer das Zeug nie und haben auch keine Probleme. Was sagt ihr?

Und wenn ich es mache. Wo werde ich das Zeug fachgerecht los? Ja, frag Google. Aber da gibt es auch keine eindeutigen Antworten ;-)

...zur Frage

Kommt in die hydraulische Kupplung Bremsflüssigkeit oder ist das besonderes Hydrauliköl?

Hallo,

bei den hydr. Brems- Systemen wird entsprechende Bremsflüssigkeit benutzt. Bei hydr. Kupplungen lesen ich in Wartungsabschnitten immer nur Kupplungsflüssigkeit o. ä. Was genau kommt den in solchen Systemen (Ducati 748) zur Anwendung?

Danke,

jp

...zur Frage

Trübe Bremsflüssigkeit

Hallo, bin neu hier und habe gleich eine Frage. Ich wollte eben Bremsflüssigkeit nachfüllen, da der Flüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter der Vorderbremse gegen Minimum geht.Nach Öffnen des Behälters sah ich,daß die Bremsflüssigkeit trübe und regelrecht flockig war.Ich habe das Motorrad vor 3 Jahren gebraucht gekauft und seitdem auch keinen Wechsel machen lassen.Der letzte Wechsel wurde aber laut Händler davor durchgeführt.Kann es sein,daß sich Bremsflüssigkeit in der Zeit so stark verändert und kann ich damit noch sorglos bis zu meiner Werkstatt fahren,oder meint ihr,daß es besser wäre, damit keinen Meter mehr zu fahren? Danke schonmal für eure Tipps und Meinungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?