Bremse: Bremswirkung <-> Technik

2 Antworten

Die "Seilzugbremse" wurde noch vergessen. --- Man befestige ein 400m langes Seil an einem Ende am Motorrad, das andere Ende an einem dicken Baum. Nun beschleunigt man auf 400 m von 0 auf 100 km/h. Ergebnis: von 0 auf 100 km/h in 400m. Von 100 km/h auf 0 in 5 cm. ;-))) Gruß Bonny

Du meinst wohl den Bremsanker!

Ist effektiv, aber umständlich zu bedienen...

0
@Shinneray

Nein, der rutscht ja je nach Straßenzustand erst etwas über den Asphalt bis er ein Schlagloch zum einhaken findet. Selbst in Berlin, wo die Straßen fast nur aus Schlaglöchern bestehen, muss er erst in so eines geraten. Da können schon mal 20-30 cm Bremsweg verloren gehen. ;-)) Gruß Bonny

0
@Bonny2

Neijen, bei den Strassen werd ich mir die Fahrt nach Bärlin noch mal überlegen.....

0
@user5432

Aber ein Anker zum Abwerfen würde deinen Aktionsradius enorm vergrößern.

0

Und watt is mit ner Trommelbremse? Naaaa? Nu sach bloss nich, dass die Dinger ausgestorben sind.

Die kommen nach Afrika zum Telfonieren als Buschtrommel.

0
@Fummelfuzzi

der ist gut. Welche Art von Bremsen die besseren sind ? ? ?

0

Natürlich, ich habe die "Rücktrittbremse" vergessen! Wie konnte ich nur...

Wird es bald KERS auch für Motorräder geben? Auch das könnte man noch als Bremse bezeichnen.

0

Was möchtest Du wissen?