Braucht man zum Reifenwechseln unbedingt professionelles Gerät ?

2 Antworten

Ich persönlich habe das noch nie gemacht, aber meinem Freund öfter mal zugeguckt, wie er das macht. Schon mit Spezialwerkzeug ist das ziemlich aufwändig und umständlich, wobei man jeden Schritt bedenken muss. Sicherlich geht das auch mit "normalem" Werkzeug, wenn du was passendes hast. Aber ob das das Prozedere erleichtert, würde ich mal bezweifeln.

Reifen sind der einzige Kontakt zur Fahrbahn.(Außer Du fährst im Hang - On -Stil) Folglich würde ich da nicht selbst rumbasteln, da man die Reifen sowieso kaufen muß und die Montage meist unter 20,--€ liegt.

ausser im hang on stil?? meinst du hanging off mit dem nach aussen gestellten Knie? Aber da hast du keinen Kontakt, sondern die Übertragung der Kräfte übernimmt einzig und allein immer noch der Reifen. Das Knie ist eher zum "tasten" wie tief du schon bist, weil du bei extremer Schräglge und vielleicht geneigtem Kopf nicht mehr genau die Orientierung hast. Gruss der kurvenflitzer

0

Motorradreifen dreht sich nicht ?

Hallo, habe folgendes Problem, vil. könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Ich habe eine Kawasaki z900, ich habe heute den Hinterreifen tauschen lassen weil ich kein Profil mehr hatte. Um mir blöde 20 Euro zu Sparen habe ich das Hinterrad selber ausgebaut..... kann ja nicht so schwer sein 🙄🙄🙄.

Beim Ausbau ist eine Beilagscheibe runtergeflogen , ich hab aber nicht genau gesehen von welchem Teil der Achse.

Nach dem zusammenbau, mit ,,gefühlvollen ,, anziehen der Mutter dreht sich der Reifen nicht mehr, er ist fest. Wenn ich die Mutter nur leicht anziehe, dann dreht er sich. Das kann ja auch nicht richtig sein oder?

Jetzt denk ich mir hald dass ich die Beilagscheibe falsch positioniert habe und deshalb das Problem entstanden ist.

Also meine Reihenfolge der Montage. Von der linken Seite ( Ritzel)

Plastikkappe, Mutter mit Splint , BEILAGSCHEIBE, dann Abstandhalter( viereckiges Metallstück) , Schwinge, Reifen , Bremssattel , Schwinge rechts, Abstandhalter, Achsstange mit Mutter auf der. Seite .

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen ob es am zu Festen anziehen der Mutter liegt oder an der Beilagscheibe .

Falls es hier keiner weiß, muss ich hald in der Motorradwerkstatt nachfragen, aber diese Blamage wollte ich eigentlich vermeiden 😂

Und nein ich habe keinen Drehmomentschlüssel und auch keine andere z900 zum vergleichen ( ausser in der Werkstatt bzw Händler )

Danke im voraus und liebe Grüße

...zur Frage

Gilt ein mündliches Angebot oder darf der Endpreis noch davon abweichen?

War echt am überlegen ob ich das nun hier schreiben soll. Aber es läßt mir jetzt keine Ruhe. Wie Du weißt, habe ich mir bei meiner Transalp zwei mündliche Angebote für meinen Reifenwechsel eingeholt. Das erste war vom Honda Händler, der wollte um die 420€, was mir zu teuer war. Dann war ich beim Kawasaki Händler, der wollte zuerst um die 280€ - 300€ haben, dann habe ich ihn darauf aufmerksam gemacht, daß der Reifen noch ein Schlauch braucht, da sagte er das macht nicht viel aus, so um die 10€ pro Reifen. Tatsächlich hat es dann über 15€ pro Reifen + Mwst gekostet. Das Angebot erhöhte er dann auf 300€ - 320€ in etwa. Nach einer Woche habe ich meine Honda zum Kawasaki Händler gebracht, morgens abgegeben und nachmittags abgeholt und da zeigte er mir eine Rechnung über 367€. Da es nun ein anderer Mitarbeiter was, der mir die Rechnung präsentierte machte ich ihm darauf aufmerksam, daß man mir einen günstigeren Preis genannt habe. Er sagte, daß er noch auf 350€ runter gehen kann, worauf wir uns dann einigte. Immerhin immer noch 70€ günstiger als bei Honda. Mein Schwager meinte, daß auch ein mündlicher Preis bindend ist. Ich bin der Meinung, daß ein mündlicher Preis nur eine Schätzung ist und der endgültige Preis davon abweichen kann. Um wieviel weiss ich nicht. Das ist jetzt keine Beschwerde von mir, da ich trotzdem zufrieden bin. Auch habe ich gemäß der DOT Nummer ganz aktuelle Reifen bekommen. Das letzte mal waren die bei der Montage schon 2 Jahre alt und ich habe es nicht kontrolliert. Was hättet ihr an meiner Stelle gemacht?

...zur Frage

Hilfe, sie ölt!

Hallo, wie der Titel schon sagt, ölt meine ER 5. Allerdings benötige ich bereits eure hilfe um sagen zu können wo. ^^ Daher also die Bilder. Zur Orientierung: ansicht von links; eingekreist ist die Stelle wos leckt; zwischen den grünen Linien ist ein dünnes ummanteltes Drahtseil.

so: also das Corpus delicti ist eine messingfarbene sechskantmutter aus deren Mitte ein dünner Stift (ebenfalls Messing) mit Außengewinde ragt. über dem ganzen ist eine schwarze Gummi-Schutzkappe. Und dann gibts da noch dieses ominöse Drahtseil, dass durch die Gummikappe an den Messingstift führt.

was ist das bloß?

kann ich die Mutter einfach etwas anziehen und es ist wieder dicht? (eigentlich glaub ich an diese einfache Lösung ja selber nicht ) Oder hat die Mutter vllt. ne dichtung die gewechselt werden muss... und was passiert wenn ich sie rausschraube?

Hoffe es gibt ein paar Verständige unter euch, die mir weiter helfen können.

Vielen Dank schonmal und tschuldigung für die schwammige Beschreibung^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?