Braucht ein Universal-Spiegel ein E-Zeichen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also eigentlich ist das so. Fahrzeuge, die nach dem EG-Recht zugelassen sind (also das sie den ganzen Ordnungen und Vorraussetzungen entsprechend in der EU zugelassen werden zu dürfen), benötigen auch die EG-zugelassenen Spiegel also die mit dem E-Prüfzeichen. Alle anderen eine mindest Fläche von 60cm² Spiegel und alles was drunter ist wäre nur für Show-Zwecke oder Renneinsatz gedacht.

Im Klartext: Der Spiegel muss eine Mindestfläche aufweisen oder das E Prüfzeichen. Aber ob die das beim TÜV auch so sehen, ist bekanntlich überall anders.

Normalerweise sollte dort was vorhanden sein, hatte aber auch mal bei denen Spiegel in der Hand die zugelassen sein sollten. Solange die Größe und Form stimmt würde ich mir hier kein Kopf drum machen, zumal ich in meinen Unterlagen nichts darüber finden konnte, ob eine solche Kennung vorhanden sein muss.

Solange die Mindestgröße stimmt ist meines Wissens das "E"-Zeichen überflüssig. Im Zweifel ruf beim TüV an und frage da nach. Ich habe noch nie einen Spiegel mit "E"-Zeichen gehabt.

Was möchtest Du wissen?