BMW R 80 ST umbau

1 Antwort

Frag doch einfach mal vorher den netten Onkel vom TÜV was Du beachten mußt,dann gibt es später weniger Probleme.

Frankreich führt 80 kmh Geschwindigkeitsbeschränkung auf Landstraßen ein. Wie ist eure Meinung dazu? Wie könnte man etwas ähnliches in Deutschland verhindern?

Weiss nicht wie ihr das seht, aber für mich wäre das eine Horrorvorstellung, schon jetzt sehe ich, wie hier (im Dreiländereck D/CH/F) Schweizer und Franzosen nur noch mit 80 kmh in Trance in der Gegend rumfahren, Schweizer eigentlich nur noch 70 kmh, weil man dann wahrscheinlich besser beim fahren schlafen kann. Wie seht ihr das? Es gibt bereits eine Initiative eines Landtagsabgeordneten (SPD Bayern) . Finde, man sollte in Foren wie diesem gleich im Vorfeld seine Meinung kundtun, aber auch in Kommentaren bei anderen Online-Medien,  wozu ich euch hiermit ermutigen möchte. Es sind 4.3 Millionen Motorräder in Deutschland angemeldet, das bedeutet wahrscheinlich etwa 4 Millionen Wähler... wir verfügen also über eine gewisse Macht, ganz ohne Lobby.

...zur Frage

Für A2 lieber BMW G310 R oder Yamaha MT-07?

Hallo liebe Bikerfreunde! Im Frühjahr '18 werde ich das Projekt A2 in Angriff nehmen. Da stellt sich nun die Frage zwischen zwei Motorrädern, die ich bis jetztals meine Favoriten auserkoren habe: und zwar der Yamaha MT-07 und der BMW G310 R. Eine nackte sollte es also werden. Aber lieber eine, die nicht gedrosselt werden muss, dafür aber weniger Dampf und weniger Geschwindigkeit hat, (wobei ich mit meinen 50 kilo wahrscheinlich schon über die 140 Km/h hinüber komme), die keine Große Sitzhöhe und nur ein geringes Gewicht hat, dafür aber je nach Finanzen mit Erhalt der Klasse A ausgetauscht wird, oder lieber ein "große" mit Drossel, die ich auch mit Klasse A ausfahren kann, die dafür aber um einiges mehr wiegt und verbraucht? Ich weiß, dass die endgültige Entscheidung bei mir liegt, aber vielleicht könnt ihr mir ein bisschen unter die arme greifen! LG Hanna

...zur Frage

BMW R90/6 nach Restauration länger stehen lassen?

Hallo liebe Motoradgemeinde, Ich bin seit neustem im Besitz einer BMW R 90/6, welche ich von meinem Vater geerbt habe. Mein Problem ist nun, dass ich noch nicht alt genug bin um diese Fahren zu dürfen. Jedoch wurde sie nach sehr langer Standzeit bei einer Motorradwerkstatt general überholt. Sprich: überholte Kolben, ein neuer Zylinder, neue Elektrik, überholter Antrieb… also das volle Programm. Eigentlich müsste die Maschine eingefahren werden, da ja auch die Kolben neu geschliffen wurden und ein neuer Zylinder verbaut wurde. Nur ist es für mich ja leider nicht möglich. Kann ich die Maschine ohne sie eingefahren zu haben über ein/zwei Jahre stehen lassen? Oder sollte mich um jmd. bemühen der sie einfahren kann?

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?