BMW G310R oder G310GS?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde lieber die G310R nehmen, wobei ich aber zugegebenermassen eine GS-Reise-Enduro-Allergie habe, der längere Federweg wäre also für mich eher ein Minus und kein Plus, wenn ich die Strasse nicht mehr fühle kann auch gleich Auto fahren. Aber kauf das, was dir gefällt, und lass dich von mir nicht beeinflussen.

19ht47 11.11.2017, 11:48

möglichst beide mal Probe fahren und das nehmen, worauf Du Dich wohl fühlst.

1

An deiner Stelle würde ich die GS nehmen, aufgrund des erhöhten Fahrkomforts, des (meiner Meinung nach) wesentlich besseren Aussehens, und der Möglichkeit eventuell doch mal ein bisschen über Feld- und Schotterwege fahren zu können. Zudem eignet sie sich wahrscheinlich auch besser für deine langen reisen

Magere 34PS haben beide, jedoch die Option auf ein besseren Windschutz und ein Aussicht auf ein komfortableres Fahrwerk bei längeren Reisen scheinen für das GS Modell zu sprechen. Nicht zuletzt auch wegen des "GS" Nimbus, der in Verbindung mit BMW verbunden ist.

Ob du auch auf eine GS passt, hier gibt es auch verschiedene Sitzhöhen zur Auswahl, findest du nur durch Probesitzen heraus. Die genaue Erklärung der Begriffe Bein- und Schrittbogenlänge würde länger dauern.

Nicht zuletzt dürfte das Kürzel GS auch beim Verkauf bessere Chancen eröffnen. Keiner weiß so recht was ein R bei BMW bedeutet. Fällt aber GS, wissen alle, dass es ein höheres (angeblich weltreisetaugliches) Modell ist.

Was möchtest Du wissen?