Blöde Frage zum Tüv

2 Antworten

Müsstest du eigentlich auch nen extra "Wisch" für bekommen haben. Vielleicht hat ihn der Händler noch, oder er wurde vergessen... Wurde die AU denn überhaupt gemacht??

.. und ganz kurz und prägnant: wenn Dein Motorrad AUK-pflichtig ist, dann haben sie die AUK mitgemacht, sonst gäb's keine Plakette...

Ich bin im März mit meiner Benelli TreK bei der Erst-TÜV Vorführung grandios gescheitert an viel zu viel Kohlenmonoxid (>5% in Werkseinstellung) in der AUK Messung, habe deswegen dann die HU Plakette nicht bekommen trotz anderweitig mängelfreien Motorrads.

Wer hat evtl ein Teilegutachten (GFK Höcker/Firma Pferrer) f. GSX-R 1100 Bj´92 Typ GV 73 C ?

Habe 2007 angefangen eine GSX-R 1100 Bj'92 umzubauen. Hierfür wurde ein GFK Höcker ( Firma Pferrer) angeschafft. Das dazugehörige TEILEGUTACHTEN, wurde vom 1. Mechaniker - wohl mangels " geistiger Abwesenheit" - , leider samt Verpackung in den Müll entsorgt !!! ( Klasse ) Nun fand vor zwei Tagen ( donnerstag 13.11.2008 ) endlich nach weit über 600 Tagen Werkstatt, der TÜV den Weg zum Fahrzeug. ( Freude ) Der TÜV verweigert nun seine Bereitwilligkeit zur Eintragung des Höckers ( damit also keine TÜV PLAKETTE ) , weil eben besagtes TEILEGUTACHTEN fehlt. Von der Firma Pferrer ist so ohne weiteres kein ERSATZ - Teilegutachten zu bekommen ! Nun versuche ich alles menschen Mögliche, um schnellstmöglich ( zwecks nächsten TÜV Abnahmetermins ) an einen ERSATZ zu kommen. Kann mir hier irgend jemand, irgend wie weiterhelfen ?

...zur Frage

Kann man zur Wiedervorstellung nach misslungenem TÜV auch zu einer anderen Niederlassung gehen???

Ich bin wegen angeblicher Rastpunkte in der Lenkung nicht durch den TüV gekommen. Der Prüfer hat die Lenkung aber bei auf dem Boden stehenden Vorderrad geprüft, also falsch.

Kann ich zur Wiedervorstellung auch zu einer anderen Filiale des TüV gehen?? Natürlich ohne nochmals eine komplrtte HU zu bezahlen...

Danke

...zur Frage

Gibt es in Frankreich sowas wie unseren "TÜV", also eine HU (Hauptuntersuchung)

Grüß' Euch,

ich möchte mein Motorrad verkaufen. Nächsten Monat ist die HU fällig. Gibt es sowas in Frankreich auch? Wäre das dann wahrscheinlich auch zu machen, bzw. wäre es dem Käufer hilfreich, wenn die HU noch von mir durchgeführt würde? Wenn in Frankreich ganz anders, dann könnte ich mir das ggf. ja ersparen...

Und: Wie heißt in Frankreich so eine "offizielle Fahrzeugkontrolle"?

Mann - soviel Fragen auf einmal, gelle (zwinker).

Herzlichen Dank im Voraus

Servus, Stefan

...zur Frage

Tüv ohne zweiten Rückspiegel?

Hey Leute, ein Freund war beim TÜV und hatte mit mir eine Wette abgeschlossen – Ich sagte mit nur einem montierten Spiegel kommt er nicht durch (er fährt eine Speedtriple) und er natürlich das Gegenteil :) Er hat gewonnen. Es steht nur bei „zu behebende Mängel“ dabei, dass er doch wieder einen Spiegel anbringen solle. Ist das normal oder kannte er vielleicht den Prüfer?

...zur Frage

Kann ich ein "neues" Motorrad Bj. 2006 ohne Erstzulassung überhaupt noch Zulassen?

Bei dem Mopped handelt es sich um eine "neue" Honda Varadero 1000 Baujahr 2006 welche ohne Erstzulassung bei einem Händler in Spanien steht. Der spanische Motorradhändler importierte das Fahrzeug im Jahr 2007 von Chile nach Spanien. Nach Auskunft des Händlers hat er das Teil beim Import ordnungsgemäß in Spanien verzollt.

Nun stellen sich mir folgende Fragen bevor ich mich wieder auf den Weg nach Spanien mache. - Ist das Rad überhaupt noch in Deutschland zulassungsfähig auf Grund seines Alters obwohl es "neu" ist (Schadstoffklasse angeblich Euro 3)? Bzw. worauf ist bei den Fahrzeugdaten (Geräuschwerte, Euro 3, etc.) zu achten oder gibt es allgemeingültige Regeln bzgl. des ersten Zulassungszeitpunktes?
- Benötige ich die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Spanischen Zollamtes vom Händler, oder handelt es sich bei der Einfuhr aus Spanien jetzt um einen EU-Import (reicht eine Steuererklärung)?
- Der spanische Händler hat mir neben den spanischen Fahrzeugpapieren auch noch die COC-Papiere für einen Aufpreis von 250€ angeboten. Was ist zu bevorzugen, bzw. genügen die spanischen Papiere?
- Muss ich das Fahrzeug vor der Zulassung in Deutschland zuerst noch "beim TÜV vorfahren"? Denn der Händler aus Spanien kann mir keinen Prüfbericht der HU liefern (war ja nie zugelassen). Bzw. wird das Fahrzeug noch als "neu" angesehen, obwohl es jetzt schon fast 4 Jahre alt ist (0km)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?