Bis zu welcher Abnutzung rentiert sich das Planschleifen einer Bremsscheibe?

2 Antworten

Ja, denke auch das lohnt sich. Bei 0,9mm kannst du noch Zigtausend Kilometer auf die Scheibe fahren.

abschleifen kostet auch Geld. Damit wird die Scheibe aber noch dünner, bringt noch weniger Wärme weg, bzw. kann sie "verarbeiten". Da geht es um ein paar €, die aber der Sicherheit dienen. Es gibt auch "Untermaße" einer Bremsscheibe, erkundigt euch beim Hersteller.

Wie habt Ihr euere Bremsen beim Motorrad so eingestellt ?

Habt Ihr die "bissiger" eingestellt oder eher nicht so "streng" ? Habe mir sagen lassen, dass wenn man ziemlich schnell unterwegs ist, es besser sein sollte, wenn die Bremsen nicht so "bissig" eingestellt sein sollten, wegen Reaktionsfähigkeit, damit man nicht gleich eine Vollbremsung hinlegt. Wie habt Ihr euere Bremsen eingestellt ?

...zur Frage

Wie stellt man Kupplung nach?

Bei Verschleiß der Reibscheiben etc. in der Kupplung kann man die Kupplung irgendwie nachstellen, sodass man sie noch eine Weile fahren kann meint ein Kumpel von mir. Weiß jemand ob das bei allen Kupplungen geht? Ist das einfach oder ist es eigentlich Murks und man sollte immer Neuteile verwenden?

...zur Frage

Wie lange hält bei Euch der Kupplungsbelag?

Bei meiner Maschine fängt jetzt manchmal an die Kupplung kurz durchzurutschen, wenn ich stark beschleunige. Momentan stehen rund 46tkm auf der Uhr.

Wann war bei Euch der Kupplungstausch fällig?

...zur Frage

Welche Auswirkung hat das aufs Motorrad es im Sommer im Hof stehen zu lassen statt in der Garage?

So langsam glaube ich, ich bin der einzige der hier Fragen stellt. Ist wenig los im Forum. Aber es gehen mir so einige Dinge durch den Kopf. Für den Winter habe ich schon ein Lösung sie anderswo unterzustellen. Aber für den Sommer fällt mir jetzt nichts ein, außer sie im Hof im Freien bei Wind und Wetter stehen zu lassen. Im Grunde genommen stehen die ja auch beim Händler im Freien rum, ohne Schaden zu nehmen, oder? Natürlich wäre es besser, wenn ich eine Garage in der Nähe hätte. Da werde ich mich demnächst mal schlau machen, ob es was um die Ecke gibt. Das wäre natürlich ein Glückstreffer. Aber sollte ich nichts finden, dann bleibt mir nichts anderes übrig, als das neue Motorrad im Sommer in den Hof zu stellen. Habe auch schon an eine Faltgarage gedacht. Kostet nicht die Welt, so um die 200€ oder so. Aber meine Frau will so ein Ding nicht im Hof haben. Muss ja ihre Meinung auch berücksichtigen. Ist ja unser Hof. Aber Platz für das neue Motorrad hätte ich dennoch. Die Frage die ich mir stelle ist, welche Abnutzung oder Verschleißerscheinungen durch das Wetter im Sommer habe ich, wenn ich sie einfach in den Hof stelle, statt in einer Garage. Blaßt, dann die Farbe durch die Sonne aus, oder werden die Plastikteile spröde? Sorry, wenn es für den einen oder anderen eine dumme Frage ist, denn ich weiss auch, daß es besser ist sie in die Garage zu stellen, nur habe ich da keinen Platz mehr und eine Maschine muss dann drausen bleiben. Aber vielleicht ist es ja nicht so schlimm, wenn ich sie im Sommer drausen lasse, denn ich sehe oft Motorräder die am Straßenrand stehen und das Tag und Nacht. An den Wiederverkauf möchte ich erst gar nicht denken, denn wenn ich mich dazu entschlossen habe sie zu haben, dann meine ich das langfristig. Und warum ist hier so wenig los auf dem Forum? So böse sind die Antworten hier doch gar nicht, daß man Interessenten vergrault. Gruß Liborio.

...zur Frage

Motoröl - Ich bin verwirrt...

Kann mir jemand kurz und bündig die Unterschiede zwischen Mineralöl, Synthetiköl usw erklären? Habe da zwar schon einige "Hilfeseiten" gefunden, aber die werfen nur so mit Fachbegriffen um sich, die ich nicht versteh.. Dann kommen noch Begriffe hinzu wie "Longlife-Öl", was zwar gut klingt, mir aber nichts sagt. Auf was muss ich achten, wenn ich "das richtige Öl" suche? Hab ne Sportler (Ninja 6er, bj 01), falls das was ausmacht.

Lg Wuro

...zur Frage

betrügerisches Inserat?

Hallo zusammen,

jetzt muss ich doch Mal ne Frage loswerden: Ich will mir im Frühjahr ein anderes Mopped zulegen und habe derzeit einige Suchanfragen im Internet laufen. Vorgestern bekam ich einen Treffer angezeigt und ja!!!! - Das isse, Zustand genial, Preis unschlagbar, in nicht allzuweiter Entfernung von mir. Herz, was willst Du mehr?

Dann hatte ich dennoch ne Frage und bekam die Antwort: ... Gerade jetzt ist das Motorrad mit mir in England, Sie konnen hier kommen und es hier testen.... Mit angegeben war eine Adresse in London, an der lt. google ein Motorradhändler seinen Laden hat. Den habe ich gleich angeschrieben und bekam die Antwort, dass dort niemand den Namen des angebl. Verkäufers kennt und ich soll bloß die Finger von der Sache lassen.

Riecht mir doch alles sehr nach Besch.... Habt Ihr schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

LG

haifisch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?