bis zu welchem Drehzahlbereich wirkt sich die Lambdasonde bei Mopeds mit Kat aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die normalen Lambdasonden können kein extrem fettes bzw. mageres Gemisch messen und der ECU in dem ausserhalb der Norm liegenden Bereich kein verwertbares Signal geben, dazu müsste eine Breitbandsonde eingebaut werden die den kompletten Drehzahlbereich abdeckt und ständig auf Lambda 1 ( 14 Teile Sauerstoff und 1 Teil Benzin) nachregelt, etwas Laienhaft ausgedrückt.

Daher ist es bei am Prüfstand abgestimmten Motoren nötig die Lambdasonde abzuschalten da sie ständig gegen das mit Power Commander oder ähnlichem Programm erarbeitete Mapping arbeiten würde, so kam es zu meiner Aussage, dass die Lambdasonde ohnehin nur bis ca 4000 U/min richtig funktionieren würde.

Hier ein Link über die Funktion der Lambdasonde:

http://www.ngk.de/fileadmin/templates/Dokumente/DE/Broschueren/ngk_das_geheimnis_um_lambda_de.pdf

triplewolf 14.01.2013, 15:11

Ein Benzinmotor hat seine höchste Leistung bei Lambda 0,8 bis 0,85, also wesentlich fetter als eine normale Lambdasonde regeln kann.

1
Jayjay12 14.01.2013, 19:05

Hallo Wolfi,

bin eben für einige Zeit in die Ausführungen und Testergebnisse "eingetaucht" und bin überrascht, wie grossartig und nachvollziehbar NGK diese absolut wissenswer- ten Informationen der interessierten Öffentlichkeit präsentiert! Möchte mich schon mal herzlich bei Dir für die Antwort und den Linkhinweis bedan- ken: macht direkt Spass, sich damit auseinanderzusetzen :-D - mit Gruss Jan

0
triplewolf 16.01.2013, 20:51
@Jayjay12

Dank Dir Jan für`s Sternchen, ist wirklich ein interressantes Thema die elektronische Einspritzung mit ihren vielseitigen Komponenten und programmiermöglichkeiten, eine eigene Welt für sich, ich persönlich beschäftige mich schon lange damit und blicke immer noch nicht wirklich durch, habe gerade mal ein klein wenig Ahnung von der Materie.

Gruß Wolfi

1

Hallo Jan

Bei den ersten Kat´s und den „elektronischen“ Vergasern, gab es einen Schalter, der schaltete die Regelung ab 120km/h aus und das scheint nach einem Bericht in Bayern 2 heute auch, trotz Elektronik, immer noch so zu sein. Ab 120km/h packt der Kat die Reinigung nicht mehr und die Boliden blasen bis zum 20fachen der erlaubten Abgasmenge raus. Ich kann Dir aber nicht mehr sagen, wann diese Sendung lief, muss so ein Jahr her sein.

Gruß Wolfgang

Der Kat müsste eigentlich über das gesamte Drehzahlband funktionieren, dafür hat man ihn ja geregelt (über Lambdasonde). IMHO

Vielleicht meinte der Kollege einen ungeregelten Kat (oder er hat die Lamdasonde ausser Gefecht gesetzt?)

Jayjay12 14.01.2013, 13:23

Die Würfel sind gefallen ... und der Nagel fand mit Punktlandung ins Ziel! Logik zum Mitschreiben und was begreifen: besser gehts nicht ;-) , Gruss jj

PS: ist wirklich ne gute Frage wegen dem Kat. Hm, das lässt sich rausfinden, ist noch gar nicht lange her...

0

Was möchtest Du wissen?