Bis wieviel Kilogramm auf WR 125 X fahren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da schaut man in den Fahrzeugschein, unter G steht das Leergewicht (fahrbereit), unter 7.1 und 7.2 die jeweilige maximal zulässige  Achslast, die beiden Werte (unter 7.1, 7.2) addiert man, zieht das Leergewicht (G) ab, dann weiss man, wieviel ihr beide zusammen maximal wiegen dürft.

Früher hätte man Dir zu der bestandenen Führerscheinprüfung gratuliert. Aber in der heutigen Zeit gibt es ja keine Prüfungen mehr, bei der man etwas Grundwissen haben muss. Man bezahlt das Papier und holt es, wenn man Zeit hat, nur noch ab. Kann nicht anders sein.

Zu meiner Zeit hat man noch gelernt wie man die Zuladung errechnen kann. Das Leergewicht und das maximale zulässige Gesamtgewicht stehen in den Papieren. Mit dem Grundschulwissen könnte man dann die Zuladung "errechnen". So war es früher. Heute hat man eine App dazu, vorausgesetzt man findet sie. Dafür gibt es aber auch eine "Suchapp". Gruß Bonny

Bonny2 28.05.2016, 14:52

Ein "Danke" trotz meiner Antwort. ---- Alle Achtung. Du Hast Humor und konntest zwischen den Zeilen lesen. In meinen Augen sympatisch und wie wir Berliner sagen: "Du bist fiffig" (ist eine positive Bemerkung). :-)  Gruß Bonny

1
roemer2 29.05.2016, 17:58
@Bonny2

Natürlich :)

Ist halt denke ich mal so das man früher mehr zum Motorrad selber beigebracht gekriegt hat :)

Immerhin hast du mir die Frage beantwortet und hast halt deine Meinung gesagt ist doch ok :)

liebe Grüsse Janes

1

Zuladung = 184 kg. Findet man im Internetz...

Was möchtest Du wissen?