Bin ich zu groß?

6 Antworten

Körperlich entwächst du halt der Kindheit, so what?

Wenn du Dir darum schon Sorgen machst, was passiert erst wenn du vergessen hast zu Tanken, die Versicherung  zu bezahlen oder etwas zu essen?

Ja, die machst du dir umsonst. Manche Motorräder fallen dann zwar weg aber du wirst definitiv was finden. Keine Angst.

Sie/Er hat es auch geschafft. Frage bei ihr/ihm mal nach.

https://www.vip.de/cms/olivia-jones-hat-sich-um-sechs-zentimeter-verkleinern-lassen-4068054.html

Eine Alternative wäre, Du ziehst in eine sehr kleine Wohnung mit geringerer Raumhöhe. Dann gewöhnst Du Dich an eine "verkleinernde Körperhaltung".   

Du hast doch vor einiger Zeit schon mal gefragt und "vernünftige Antworten" bekommen. Du hast doch auch schon auf mehreren Motorräder gesessen und einige für geeignet empfunden. Damit bist Du doch schon weiter als einige, die sich zu groß oder zu klein finden.  Was erwartest Du denn noch von uns?

Übrigens: Wir setzten hier Satzzeichen. Liest sich besser und ist höflicher. Bonny

Entscheidungshilfe bei Endurokauf?

Hallo,

habe mich jetzt schon des längeren mit dem Thema Enduro und Co. auseinandergesetzt. Bin mittlerweile sogar zu einer engeren Auswahl einiger Enduros gekommen, aber entschieden habe ich mich noch nicht. Deshalb eine Frage an euch, die Erfahrung haben oder selber eine der genannten Enduros besitzen/besaßen. Noch ein paar Infos vorweg: Bin 16, 165cm groß, weiblich (obwohl das nichts zur Sache tut, nehme ich mal an) und darf bis 125ccm fahren. Ich würde mit der Enduro kurz zur Schule (ca. 10km) und ins Gelände. Ich würde die Enduro wahrscheinlich gerne noch wenn ich 18 bin weiterfahren, deshalb wäre eine Maschine mit mehr als 15 Ps gut, wo ich dann ab 18 die Drossel ausbauen kann.

Mir gefällt die Aprilia RX 125 sehr gut, allerdings weiß ich nicht viel darüber und habe sowohl gute als auch total schlechte Rezensionen gelesen. Allerdings ist die Aprilia ein 2-Takter und da wurde mir gesagt, dass die viel schneller kaputt gehen und nicht so robust sind, gerade wenn ein unerfahrener Fahranfänger drauf sitzt.

Zum anderen gefällt mir auch die Beta RR 4T 125 LC gut. Allerdings sind da so einige Dinge dran die mir wiederum nicht gefallen. Z.B der E-Starter, dass sie "nur" 15 PS und und und.

Generell finde ich den Sound von den 2 Taktern nicht ganz so dolle, kommt mir vor als würde ein Rasenmäher fahren, aber den Auspuff kann man ja noch wechseln.

Um es zusammen zu fassen: Ich kann mich nicht ganz entscheiden, sind die 2 Takter wirklich so empfindlich? Oder hättet ihr noch andere Enduros die auf meine Suchbeschreibung passen? Hat schon mal jemand Erfahrung mit der Aprilia RX 125 gemacht, weil die mir echt gut gefällt.

Danke im Voraus

...zur Frage

KTM Duke 390 vs Honda CBR 500?

Hallo zusammen

Nach etlichen Jahren möchte ich einen Neuanfang in Sachen Motorrad starten. Vor 7 Jahren habe ich schon einmal den Schein begonnen und hatte dann einen Selbstunfall, wo ich Angst bekommen habe und dann den Schein doch nicht gemacht habe. Nun möchte ich das nachholen. Ich bin 38 Jahre alt und 168 cm gross. Ich möchte den Schein A2 machen, die 48 PS reichen mir völlig für die nächsten Jahre.

Ich bin ein bisschen am Testberichte lesen. Dabei sind mir die KTM Duke 390 sowie die Honda CBR 500 R ins Auge gefallen. Sicher, zwei verschiedene Maschinentypen.

Für mich ist die Grösse wichtig, ich möchte keine schwere Maschine haben, der Schwerpunkt sollte nicht zu hoch sein. Und ich möchte nicht nur mit den Fussspitzen an der Ampel stehen.

ABS ist Pflicht, daher kommt nur was neueres in Frage.

Was kann man so generell sagen bezüglich der Eignung der beiden Maschinen für Anfänger? Fahrertypen?

Schöne Grüsse, David

...zur Frage

welches motorrad für anfänger und worauf muss man achten?

hallo, ich hätte mal ein paar fragen zum thema anfängermotorrad. ich bin ein mädchen und ca 174cm groß. ich wiege 58 kg und mache grad meinen führerschein:) jetzt bin ich natürlich am ausschau halten nach passenden motorrädern. nur weiss ich leider nicht was für mich jetzt geeignet wär. ich würde lieber eine chopper bzw cruiser fahren mit nicht zu viel gewicht und nicht zu groß. wäre die kawasaki el250 ok? oder auch die hyosung aquila? oder habt ihr vielleicht andere vorschläge...? da ich anfängerin bin, sollte sie auch nicht zu teuer sein.

meine nächte frage würde sich dann auf den kauf generell beziehen. man findet ja im internet tausende angebote und da steht dann auch manchmal sowas wie "macht komische geräusche aber sonst ok". da ich kein mechaniker bin und auch sonst keine technische begabung besitze, werde ich beim testfahren sicher nichts entdecken was bedenklich wär solange das motorrad nicht während der fahrt auseinander fällt....

könntet ihr mir vielleicht tipps geben worauf man achten sollte? wieviel km sollte die maximal runter haben, wie alt darf sie maximal sein oder ist das baujahr nicht so wichtig? und was gibts noch zu beachten?

sorry der vielen fragen, ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen

danke anna

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?