Bikerjacke, Leder oder Textil ?

5 Antworten

Hallo! Vorab: Textil ist (wenn es hochwertig ist) fast schon ebenbürdig. Allerdings meiner Meinung nach nur bei geringeren Geschwindigkeiten weil Leder eben doch abriebsfester ist. Ich persönlich fühle mich in Leder sicherer, und Hitzestau hatte ich dank Mesh-Einsätzen und Lüftungsöffnungen noch nie. Ich empfehle dir eine Lederjacke vond en großen Drei, am besten direkt an deiner Preisgrenze da hier die guten Sachen erst anfangen. Wie gesagt, ist meine Meinung, für einen reinen Tourenfahrer ist Textil sicherlich praktischer. Gruß

Fürs Fahren in der Stadt und fürs Bummeln würde ich Textil wählen, das Wetter ist einfach zu unsicher. Für eine schnelle Tour bei Sonnenschein eher Leder wegen der Sicherheit.

Ich fahre mit Leder verstärktes Textil:

Pharao 3 Jacke und

Top Level Hose

Da mein Fahrstil nicht zu sturzgefährdet ist, kann ich täglich die Vorzüge der Funktionen meiner Textilbekleidung nutzen.

Die letzten 28 Jahre mußte ich die Abriebfestigkeit der Lederbekleidung nicht vermissen. Wenn Du Dich auch nicht jede Woche lang legst, kannst Du ja Deine passende Bekleidung schnell finden,

Gute Membrane und großzügige Belüftung wäre empfehlenswert.

Was möchtest Du wissen?