Bieten Handschoner bei einem Sturz dem Bremshebel und Kupplungshebel wirklich ausreichend Schutz?

0 Antworten

Handprotektoren Gesucht :O

So Hallo

Auch wenn des Thema schon dutzende male diskutiert wurde komm ich nicht weiter -.-

Ich habe mich jeztzt an meiner Wr125x für Polisport Evolution entschieden da sie recht billig sind imgegensatz zu den Zeta Armor :)

jetzt will ich die Bestellen aber :

welcher Lenker innendurchmesser hat der Standart Lenker der WR?

Passen die Evolution überhaupt ? Preislich vergleichbare Alternative ?

Gibts ne Bild anleitung wie man dowas montiert ?

Sry für ´s nerven aber trzdm mal Danke :)

...zur Frage

Fremdes Zündschloss montieren - Yamaha

Hallo, nach einem Diebstahlschaden muss ich an meiner RD 200 (Bj. ca 1980) das Zündschloss austauschen. Allerdings finde ich auf Biegen und Brechen kein Ersatzzündschloss für exact das Modell. Ich werde wohl oder übel ein Zündschloss von einem ähnlichen Modell nehmen müssen. Das sollte doch eigtl gehen, denn so ein Zündschloss macht doch nicht mehr als ein normaler Schalter, oder? Er schließt und öffnet Kreisläufe, richtig? Leider ist von dem alten Zündschloss nicht mehr viel übrig. Wie kann ich es schaffen, die richtigen Kabel zu identifizieren und was für Anschlüsse gehen überhaupt in ein Zündschloss (Masse, Zündungsplus, ... ) ?! Hat jemand von euch Erfahrung mit solcherlei Bastelarbeiten? Danke und Gruß RDler

...zur Frage

Preis Service vs. Wiederverkaufswert

Hi

Ich habe mit im Juli eine 07er FZ1 mit knapp unter 5000km gekauft. Für die Suche hatte ich nicht allzuviel Zeit da ich meine FZ6 bei einem Unfall zerstört habe und schnell was neues wollte. Ich meine trotzdem einen recht guten Kauf gemacht zu haben da die Maschine faktisch neuwertig war und dafür eigentlich recht günstig. Der Vorbesitzer hat das 1000er Service bei einer Vertragswerkstätte machen lassen und dann jedes Jahr den Ölwechsel selbst gemacht. Nun hat die Maschine gut 9000km drauf und ich überlege ob ich das 10.000er Service selbst machen soll oder bei Yamaha machen lasse.

Dabei geht es mir nicht um den Aufwand sondern rein um den Wiederverkaufswert. Ich plane nämlich die Maschine nächste Saison noch zu fahren und dann wieder zu wechseln. Nun frage ich mich ob es insgesamt günstiger ist das 10.000er und evtl das 20.000er Service machen zu lassen und die Maschine mit vollem Serviceheft zu verkaufen oder die Services selbst zu machen und die Maschine dann wohl günstiger abzugeben.

hat jemand Erfahrung wie viel ein volles Serviceheft wert ist?

km Stand jetzt ist etwa 9000 - bei Verkauf werden es wohl 10000 mehr sein.

lg Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?