Bevorzugte Kurven ?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bevorzuge eindeutig Rechtskurven und dafür gibt es Gründe:

  • In einer Rechtskurve kann ich haarscharf am Strassenrand fahren, denn wenn ich da wegen irgendwelchen Drecks mal rutsche, dann lande ich gleich wieder auf "sauberem" Pflaster, kann die Maschine also leichter wieder abfangen, während ich in einer Linkskurve einen Sicherheitsabstand zum Rand einhalten muss, falls da aussen "plötzlich" Dreck liegt oder der Strassenrand ausgefressen ist.

  • Ausserdem ist auf einer kleinen Landstrsse die Rechtskurve überhöht, bietet also guten Halt, während das Pflaster in einer Linkskurve nach aussen leicht abschüssig ist.

  • Zusätzlich hänge ich in Linkskurven auf schmalen Strassen zumindest mit dem Kopf über der Mitte, es besteht also grössere Kollisionsgefahr mit dem Gegenverkehr, während ich mich in der Rechtskurve vom Gegenverkehr wegneige.

Hallo chickentom

Wenn ich Kinder das erste mal auf ein Radballrad setzt, fahren 99% der Rechtshänder links rum im Kreis, dito 99% der Linkshänder rechts rum. Die jeweils 1% wurden entweder von links nach rechts „Umgeschult“, oder sind völlig talentfrei.

Ebenso hängen Rechtshänder Richtung linke Seite, Linkshänder entsprechend rechts. Daraus ergibt sich bei der „ungeliebten Kurve" ein Aufrichten des Körpers und entsprechende Verspannungen in der Schulter (an mir selber getestet). Mit etwas mentalem Training kann man gerade auf dem Möppi, im vergleich zum Radl, diese Hemmnisse beseitigen. Beim Radl spielt der höhere Schwerpunkt kräftiger mit rein, weil man sich instinktiv aufrichtet.

Gruß Nachbrenner

13

Klingt ja alles ganz logisch, aber wir sind beide Rechtshänder... In die Richtung hatten wir auch schon gedacht.

0
40
@chickentom

Darum ist der Mensch ein Individeo,oder so. Ich teste so die Neuen. Wenn da eine Linkspfote dabei ist, wird die besonders gefördert. ;-)

0

Bei mir ist es "stimmungsbedingt". Es gibt Tage, da fahre ich lieber Linkskurven (wenn ich mal wieder "etwas" schneller unterwegs bin), manchmal sind es Rechtskurven. Meist sind Linkskurven längere Kurven. Da lege ich mich einfach nur rein. Bei Rechtskurven, die mir immer "enger" vorkommen, kippe ich mein Bike ziemlich schlagartig rein und gebe richtig Gas, damit die sich wieder aufrichtet und ich mit "richtig Dampf" aus der Kurve komme. Bei Rechtskurven bin ich vorsichtiger. Habe immer Respekt davor, entweder in den Gegenverkehr zu kommen, oder aber wirkliche Angst, dass mir auf meiner Seite jemand entgegenkommt, der die Kurve schneidet. Sehr oft sind es Motorradfahrer.

Also Kurven, egal in welcher Richtung sind mir eigentlich egal. Ich richte meine Fahrweise dementsprechend ein. Hauptsache es sind Kurven. Gruß Bonny

Was findet ihr "so schön" am Motorrad fahren?

...zur Frage

Fahren nach Innenknöchelfraktur?

Moin Leute, hab mir am 13. eine Innenknöchelfraktur durchgezogen und dann bis zum 17. einen Gips getragen und am 17. dann meine OP gehabt wo 2 Schrauben reinkamen. Alles andere bis auf den Knöchel ist intakt das einzige was jetzt nicht ganz da ist ist meine Beweglichkeit vom Fuß nach Oben kriege ich den noch nicht so weit gezogen wie vorher und muss daher noch ein wenig abrollen üben. Ansonsten habe ich ganz normal Krangengymnastik und soll meinen Fuß immer mehr belasten und nach 6 Wochen darf ich wieder 100% belasten.

Würde allerdings gerne mal Motorradfahren ( Bin nach dem Bruch auch noch mit gebrochenen Fuß nach Hause gefahren und konnte Bremsen, ging halt nur mit der Ferse aber auch damit konnte ich die Bremse ganz durchtreten :) ) hat hier wer schon Erfahrung aus eigener Hand oder ähnliches wie schnell ihr nach einem Bruch wieder aufs Moped seit und ob ihr es ausgehalten habt 6 Wochen oder mehr ohne?

Wollte nämlich noch 1 1/2 Wochen warten da ich Null Schmerzen habe und dann mal wieder auf den Bock steigen.

...zur Frage

Bikergruß

Hallo, ab wann grüßt Ihr den entgegenkommenden Biker. Ich meine, wen grüßt Ihr denn, also Quads und so. Ich glaub Rollerfahrer nicht. Oder spielt das keine Rolle.

...zur Frage

Fahrt ihr den Winter durch?

Würd mich mal so interessieren!! Alsi uch muss ehrlich sagen, dasses mir zu kalt und zu ungemüdlich ist...

...zur Frage

Merkt man das, wenn ein Rahmen "innerhalb der Toleranzwerte" verbogen ist?

Neulich sah ich ein Vermessungsgutachten eines Sachverständigen, die Werte waren "innerhalb der Toleranzgrenze", aber z.B. war der Rahmen 2,4 mm "kürzer", also durch einen Unfall in der Länge gestaucht. Merkt man so etwas dann beim Fahren?

...zur Frage

Kann man beim Motorrad Fahren nicht vornherüberfallen beim Bremsen mit Vorderradbremse?

Hallo ich bin totaler Neuling in diesem Bereich. Aber beim Motorrad bremst man ja hauptsächlich mit der Vorderradbremse. Kann man da nicht wie mit dem Velo vornüber fallen? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?