Betriebskostenvergleich: 250er & 125er Motorrad, ist da ein grosser Unterschied?

3 Antworten

Nimm die 250ziger,damit kommst Du wenigstens an einem Lkw vorbei oder gleich eine 600derter gedrosselt,die Du nach zwei Jahren aufmachen kannst,das ist allemal die günstigste Lösung.

Unabhängig vom Kostenaspekt 125 vs. 250: beides ist auf Dauer nichts, Du wirst schnell den Spaß an solchen Mopeds verlieren, sie sind einfach untermotorisiert. Folge den Empfehlungen der Community und kauf Dir ne günstige 600'er (z.B. Yamaha XJ 600 BJ 2000 ca. 2.000 Euro) und habe Deinen Sapß daran.

Du kannst sogar davon ausgehen, dass die 250er im Unterhalt preiswerter sein wird, weil Du nicht ständig volle Pulle fahren wirst.

Was möchtest Du wissen?