Betriebsaneitung?

1 Antwort

Ja, so kann man das auch nennen.

27

Danke für das Kompliment SiaSia :-)))

0
27
@deralte

Hä??? Was??? Heiratsantrag??? Ähhhhh... wie kommst denn da drauf *lach*

0

Umlenkhebel GSXR

Habe einen neuen Kettensatz aufgebaut, seitdem ist die Strassenlagen eher schlecht als recht. Mit welchem Drehmoment muss das Schwingenlager und die Umlenkhebel angezogen werden?

...zur Frage

Einsteiger Motorrad eure Empfehlungen?

Hallo,

Ich hab vor kurzem meinen A2 gemacht und würde ab der kommenden Saison eine Maschine kaufen. Bestimmt werden der artige Fragen oft gestellt aber könnt ihr mir vielleicht Motorräder empfehlen . Also ich bin ein Fan von Supersportlern Und das bike sollte nicht älter als 2003 sein.

Ich würde auch drosseln also es können auch größere bikes gennant werden.

Was sagt ihr zu einer Gsxr 600 Bj 2004 120 ps.

.Gsxr 600 bj 2002 110ps.

.Oder einer Triumph Daytona 600 bj 2003.

110ps. Welches dieser Bikes könnte man nach dem Gesetz auf 48ps Drosseln.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

was haltet ihr von einer gsxr 600er k1?

Steckt da genug dampf hinter, oder ist sie eher träge? gabs bei der baureihe 2001 irgendwelche probleme, auf was sollte man achten?

LG

...zur Frage

SOS GSX-R 600 K8 startet gar nicht mehr!!!

Hallo zusammen.

Heute hat meine GSX-R ihren 10'000 KM abgefahren. Nach etwa 6 stunden Pause kann ich sie nicht mehr starten. Wenn ich die Zündung einschalte läuft der Selbsttest normal, die Pumpe entlüftet und es gibt keine Fehlermeldung. Wenn ich auf den Starter drücke, geht der Startermotor an und wenn ich anschliessend den Gasgriff aufdrehe startet der Motor aber er macht ein äusserst seltsames würgegeräusch. Die Drehzahl nadel schwankt stark rauf und runter... Und wenn ich loslasse stirbt der Motor wieder ab.

Was ich alles schon versucht/geprüft hab:

Benzin OK (Frisches 98er von heute), ÖL OK (voll), Keine Fehlermeldung, Neustart Elektronik, Batterie OK, Seitenständersensor (ständer rauf/runter getestet), wegfahrsperre getestet (alle schlüssel führen zum selben Fehler), nichts im Auspuff, Startversuch im ersten Gang, Kupplungssensor scheint auch ok, Wartungsintervall auch OK.

PS Es Qualmt aus dem Auspuff und ja ich habe KEIN Diesel eingefüllt.

Ich bin verzweifelt. Danke für die Hilfe. Dass mich meine GSX-R genau am Tag ihres 10'000sten KM im Stich lässt hätte ich nicht gedacht.

...zur Frage

Sind 125er anfälliger für Defekte und Störungen als Motorräder?

Wenn man hier mitliest, dann werden 125er scheinbar generell ohne Betriebsanleitung ausgeliefert, zum Saisonstart verweigern die immer die Betriebsbereitschaft und zu langsam sind die auch. Elektrische Probleme sind ebenfalls an der Tagesordnung

Ich hole meine Maschine nach dem Winter aus der Garage, lade den Akku auf, prüfe den Luftdruck in den Reifen und fahre einfach los. Das Ding bekommt regelmäßig seine Ölwechsel, Bremsflüssigkeit und den Rest prüfe ich selbst und tausche oder lasse tauschen.  Das Teil läuft einfach, mit einem Minimum an Pflege.

Was machen die Besitzer der 125er und 50er nur falsch? Einen Vergaser zum Putzen habe ich jedenfalls nicht, liegt es vielleicht daran?

...zur Frage

Pinlock reinigen und pflegen?

Ich habe seit kurzem einen neuen Helm von Shoei, der mit einem Pinlock-Visier ausgerüstet ist.

In der Betriebsanleitung steht zwar, dass man dieses Visier keinesfalls mit normalem Visierreiniger behandeln sollte, aber die dort vorgeschlagene Methode erscheint mir als relativ kompliziert, besonders auch auf längeren Touren.

Könnten die mit diesem Visier "Erfahrenen" bitte einmal schreiben, wie sie hier vorgehen und welche Erfahrungen sie damit gemacht haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?