Bester Roller unter 800€?

1 Antwort

Du brauchst für ein Mofa keinen Führerschein, aber eine Prüfbescheinigung. Warte noch etwas und du könntest direkt mit einer 125er anfangen, die auch deutlich flotter ist als ein 25 km/h Mofa, wo doch fast jeder Radfahrer mittlerweile schneller ist.

Kommt darauf an ob du selbst was machen kannst, sprich technisch begabt bist, was aber nicht Bastelei oder Improvisation bedeutet!

In dieser Preisklasse wirst du eher selten einen Roller finden, der absolut ok ist und an dem nichts erneuert oder repariert werden muss.

Vorschlag wäre so etwas, hätte aufgrund der großen Räder auch erheblich mehr Fahrstabilität als ein klassisches Rollerkonzept.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=286865452&categories=Scooter&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&drivingMode=CHAIN_DRIVE&gn=44803%2C+Bochum-Mitte%2C+Bochum%2C+Nordrhein-Westfalen&isSearchRequest=true&ll=51.474673%2C7.2605924&maxCubicCapacity=50&maxPowerAsArray=11&maxPowerAsArray=KW&pageNumber=1&rd=500&scopeId=MB&sfmr=false&searchId=e4125064-f330-88a1-bad8-cd6cf7ef39cd

Was möchtest Du wissen?