Beschichtung der Gleitrohre defekt, was nun?

0 Antworten

Felgen Pulverbeschichtung zu weich/fehlerhaft?

Schönen Tag!

Ich habe vor ein paar Wochen beide Felgen (Aluguss) meiner 600er Hornet pulverbeschichten lassen (schwarz/RAL 9005). Bereits beim Einbau ist mir aufgefallen, dass die Beschichtung weit nicht die Widerstandsfähigkeit besitzt, für die sie in diversen Foren so hoch gelobt wird. Beispiel: Inbusschlüssel "fällt" aus 15cm auf die innere Lauffläche und die Beschichtung war auf der betroffenen Stelle weg (blankes Alu drunter). Wenn ich z.B. mit nem Nagel leicht (!) auf der Beschichtung rumkratze, hinterlässt das ebenfalls Spuren. Normal ist das nicht, oder? Wäre bitter, wenn das ganze nochmal gemacht werden müsste (Reifen abziehen lassen, aufziehen, wuchten, neue Radlager rein, usw...)

Grüße

...zur Frage

Kann man Schrauberhandschuhe waschen?

Ich habe mir meine Schrauberhandschuhe mittlerweile gründlich mit Bremsflüssigkeit, Kettenfett und anderem eingesaut ;) Es handelt sich um diese Teile (http://www.louis.de/_404640d14121e00e872e1df5f6b0442ff5/index.php?topic=artnr_gr&article_context=detail&artnr_gr=20100104&anzeige=0) die laut Louis waschbar sind. Kann mir jemand Tipps geben wie man die Dinger wieder sauber bekommt ohne die Beschichtung in der Handinnenfläche zu zerstören?

...zur Frage

Wo Zylinder beschichten/ honen lassen?

Hallo,

ich möchte den Zylinder meiner Husqvarna SM 125 neu beschichten lassen. Es ist ein Alu Zylinder mit Nicasil Beschichtung.

Wo kann ich den Zylinder beschichten und honen lassen? Was für Erfahrungen habt ihr bei den Anbietern gemacht?

Gruß

...zur Frage

Gabelöl abmessen oder Füllhöhe messen genauer?

Hallo, ich lese immer verschiedene Angaben. Manche Leute finden das Abmessen von neuem Gabelöl in einem Messbecher oder ähnliches genauer, andere den Zollstock um die Füllhöhe zu messen. Was sagt ihr dazu, wie macht ihr das beim Gabelölwechsel?

...zur Frage

Was ist die Ursache dafür das meine Gabel beim Bremsen vibriert?

Das passiert nur beim Bremsen zw. 90 und 100km/h, sonst rubbelt oder viebriert nichts.

...zur Frage

YBR 125 vordere Gabel zerlegen - was mache ich falsch?

Hallo, ich habe eine vordere Gabel (von der Yamaha YBR 125 [Baujahr 2005]), bei der die Innenrohre leicht verbogen, aber die außenrohre noch unbeschädigt sind (siehe Bild). Diese Gabel würde ich nun gerne auseinander bauen, um in die Außenrohre neue Innenrohre einzubauen. Allerdings bekomme ich die Gabel gar nicht auseinander. Ich habe die Schraube oben am Innenrohr aufgeschraubt, Distanzring und Feder raus genommen, Öl ablaufen lassen, und jetzt sollte man ja eigentlich die Schraube welche unten ist lösen, um die beiden Rohre von einander zu trennen, bei mir jedoch lässt sie sich zwar drehen, aber sehr schwer, und sie kommt gar nicht raus, egal wie lang und wie doll man dreht. Das Innenrohr lässt sich hin und her schieben, aber man bekommt es noch nicht ab. Woran liegt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?