Bereifung der 2013/14er Kawasaki Ninja 300 gut?

2 Antworten

Mir war bisher die standartbereifung sowas von egal. Fahr den satz runter und kauf dir dann andre wenn du nicht zufrieden bist.

5

Ok alles klar.

1

Du machst dir aber auch gedanken...

Keine Ahnung welche Reifen besser sind - wer weiß... ggf. hat auch nur ein Einkäufer gesagt: Hallo, hab hier ein tolles Angebot - lass uns dieses Jahr doch mal den Lieferanten wechseln...

Keine Ahnung was die bei Kawasaki da antreibt wenn die ihre Reifen aussuchen - richtig "schlechte" Reifen werden sie wohl kaum draufziehen - schon aus eigenem Interesse....

Bei Motorradreifen immer das neueste Modell nehmen?

Sollte man beim Kauf neuer Motorradreifen (in meinem Fall Tourensport-Reifen) immer das aktuellste Modell der jeweiligen Hersteller nehmen?

Also Metzeler Roadtec 01 statt Z8 interact?

Oder Conti Road Attac 3 statt Evo 2?

Es werden ja beide Reifen (Z8 / Evo2) noch angeboten, und mir stellt sich die Frage, ob diese für mich (i.d.R. Schönwetterfahrer im Norden der Republik / 2500 km p.a.) bzw. mein Motorrad (MT-07 /75 PS) nicht eine ebenso gute Wahl darstellen würden.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

...zur Frage

Wie lange haltet ihr das aus?

Mal eine Frage an die (Super)sportfahrer an euch, da ich mir jetzt eine zx6r bj 01 gekauft habe: Wie lange haltet ihr es auf eurer Maschine aus, ohne dass ihr vor Schmerzen runter kippt? Könnt ihr auch mal längere Strecken fahren, oder lasst ihr das lieber? Habt ihr so einen Anhaltspunkt, wie lange ihr (in km oder h) auf eurer Maschine sitzen könnt? Fragen über Fragen.. In diesem Sinne.. Schon mal danke für die Antworten ;)

MfG Wuro

...zur Frage

ZX-12R Nachfolger bei Kawasaki geplant?

Die Kawasaki ZX-12R war bei ihrer Einführung das schnellste Bike auf dem Markt, und beeindruckt auch heute noch. Mich zumindest ;) Was sagt ihr – Wird Kawasaki noch die Lücke zwischen 10er Ninja und ZZR 1400 schließen oder war es das mit der größten Ninja aller Zeiten?

...zur Frage

offen eingetragen, aber 34 ps fahren?

Hallo liebe Community, ich habe mal eine Frage, und zwar in entgegengesetzter Richtung als normal. Was droht mir, wenn ich ein Motorrad offen eingetragen habe, es aber auf 34 ps fahre? Und bevor jetzt Aussagen kommen wie "ist blöd, kostet mehr Versicherung etc." kurz zum Verständnis: Ich habe mir ein Motorrad gekauft (6er Ninja bj 01) und müsste dieses noch zu mir überführen. Jetzt stellt sich die Frage ob mit spedition (da die Ninja offen auf 111ps ist) oder Selber holen. Selber holen kann ich sie jedoch nur, wenn sie gedrosselt ist. Sie könnte vor Ort von einem Mechaniker gedrosselt werden, aber eintragen lassen müsste ich sie hier. Was passiert mir also, wenn ich in eine Verkehrskontrolle komme, das Motorrad auf 111ps im Schein steht aber gedrosselt ist? Weil von der Leistung her fahren darf ich sie dann ja theoretisch, oder nicht?

MfG Wuro

...zur Frage

Ninja 250R

Hallo, ich denke darüber nach mir ein Motorrad zu kaufen, habe bald meinen Führerschein. Möchte wissen ob ihr vielleicht schonmal die 250ccm Ninja gefahren seit und was ihr davon haltet. Weil diese Maschine da sie nur 33PS hat ja auch nicht gedrosselt werden muss, was von daher also auch besser für den motor ist?! Wie viel Spitze schafft die Ninja? Wie schnell beschleunigt sie? Kann ich mit gedrosselten Superspotlern und Sportstourern mithalten? Lohnt es sich für 2 Jahre eine maschine mit nur 33PS zu kaufen oder lieber etwas größeres und das drosseln und nach 2 jahren rausnehmen?

...zur Frage

Erfahrung mit 300er Hinterradreifen

Hallo ihrs habe gerade eine Anzeige gefunden mit einer Suzuki B-King Limited. Gefällt mir schon das Teil.Bin auch nicht abgeneigt mir das Teil zu holen. Ist eine von 20 gebauten Bikes. Nur die hat nen 300er Hinterradreifen . Die gewohnten 180er Schlappen kenn ich ja nun, aber wie ist das Fahren mit so einer Walze. Hat da jemand Erfahrung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?