Benzin statt Super getankt..

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es unbedingt Super sein muß (@ kesha das hat übrigens 95 Oktan, du meinst wahrscheinlich Normal mit 91 Oktan ) dann einfach schonend fahren und Super wieder nachfüllen. Ich würde übrigens lieber den Tank soweit als möglich leerfahren und dann erst die richtige Sorte nachtanken - aber das ist Ansichtssache. Notfalls einfach den Tank leeren und den Sprit fürs Auto oder Rasenmäher verwenden ;-)

Kommt drauf an, hier in der Schweiz z.B. gilt normal als "Bleifrei 95", während 91 nirgends erhältlich ist. Super wird hier das 98er genannt :). Normalerweise sollte für moderne (normal)Motoren sogar 87 Oktan reichen (Gibts das überhaupt?). Meistens werden jedoch 91 empfohlen. Dies entnehme ich der Anleitung einer GSX-R (wird wohl überall ähnlich sein). Am besten mal liest es in der Anleitung nach. Solange man nicht versehentlich Diesel tankt und kein Klopfen zu hören ist, wird schon nichts passieren.

0

Für mein Bike (Intruder) war immer nur das Beste gut genug. Also tankte ich früher Benzin mit 100 Oktan. Durch einen Irrtum tankte ich ein PKW (Mercedes - kein Sportwagen)mit 100 Oktan-Benzin. Der Wagen sprang schlechter an und lief schlechter. Als holte ich mir Rat bei einem Fachmann. Dieser erklärte mir, dass es mit dem Zündzeitpunkt zu tun hat. Darauf tankte ich mein Bike auch mit "nur" 95 Oktan. Meine Truder lief deutlich!! besser. Bessere Beschleunigung und ruhiger. Nach meiner Erfahrung, die ich weitergab, stiegen auch andere Biker mit Motoren niedriger Drehzahl auf kleinere Oktanzahlen um. Die Meisten konnten meine Erfahrung bestätigen. Fazit: Testet es aus.

Du meinst, vorher immer nur Super? Ich glaube nicht, dass die V-Strom ab Werk Super benötigt, es reichen glaube ich auch 95 Oktan. So gesehen ist es also egal. Du kannst auch Super und Normal mischen, das macht auch nichts.. Aufpassen sollte man bei Hochleistungsmotoren, die ausdrücklich Super und mehr benötigen! Dort ist die Klopfgefahr wegen höherer Verdichtung etc eher gegeben als bei einem kleineren Serientriebwerk.

hey kesha, ja ich meinte das ich vorher immer NUR super getankt habe. aber danke für die antwort.

0

Kürzlich kam im Fernsehen ein Bericht über die Benzinsorten und Oktanzahlen. Diesen Stichproben zufolge waren in Tanks mit Normalbenzin oft das mittlerweile preisgleiche Superbenzin.

Würde an Deiner Stelle den Tank halb leer fahren, unter Vermeidung von Beschleunigungsorgien und dann die richtige Sorte nachtanken. Ansonsten schau mal in die Bedienungsanleitung, dort sollte auch was zum Thema Spritsorte stehen.

Was möchtest Du wissen?