Benutzt jemand von euch die Sunax Sonnenblende?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich fahre inzwischen meine zweite Sonnenblende von Sunax. Diesmal ist es die blaue, die gibts seit knapp einem Jahr und ich persönlich würde das Ding nicht mehr missen wollen. Als Brillenträge kann ich überwiegend auf die Sonnenbrille verzichten und habe trotzdem keinen Streß mit Blendungen. Grade bei tiefstehender SOnne wirkt es eben überzeugend. Außerdem wiegt es nichts und ich brauche es auch nicht zu betätigen, Kopf leicht neigen und der Drops ist gelutscht. Bei normaler Sonne, also von oben, bleiben die Augen im Schatten und das trägt schon sehr zur Entspannung bei. Haben ein praktisches Teil gebaut und wenn es mir einen Helmneukauf erspart, sind die 30,- € auch in Ordnung. Werden übrigens immer mehr, dies fahren.

Grüßle

Wiegand

...habe dieses Ding seit 1 Jahr zu meiner vollsten Zufriedenheit im Gebrauch, weil es mit jeder Lichtsituation zusammenpaßt! Bei der Anbringung im Helm habe ich sicherlich 15 Minuten lang geflucht, aber wenn das Ding mal sitzt, bleibt es ja für immer drin. Vom Gebrauch her finde ich genial, weil man ja nur durchschauen muß wenn' sonnig ist. Als Brillenträger reiße ich mich nicht gerade darum, bei wechselnden Lichtverhältnissen (z.B. Tunnel) die Normalbrille gegen die Sonnenbrille auszutauschen, denn es ist schon eine Pfriemelei, im Integralhelm überhaupt eine Brille zu installieren. Ein während der Fahrt einschiebbares Sonnenschutz-Visier mag besser sein; ich glaube, ein solches treibt aber auch den Preis des Helmes nach oben. Kurz und gut: Montage kann zum Geduldsspiel werden und der Gebrauch ist ein bißchen gewöhnungsbedürftig, aber für mich haben sich die 25 Euro gelohnt.

Was Habibi schon gesagt hat ist auch meine Meinung, besonders am späten Nachmittag wenn die Sonne sehr hoch steht und trotzt Sonnenbrille stark blendet ist es mir eine grosse Hilfe. Nur den Kopf ein wenig senken und schon gibts wieder uneingeschränkte Sicht, ich finde das Teil sehr gut !

Richtiger Blendschutz ist etwas anderes, ich finde es ist mehr ein optischer Gag. Besser eine gute Sonnenbrille oder noch besser ein Helm mit Einhandbedienung . . Trotzdem wünsche ich ein Sonnenreiche Saison !

Auch ich bin zufrieden mit der Sonnenblende, habe mich aber auch für das teurere Modell entschieden, ist es doch auch eine sicherheitsrelevante Frage. Wenn du sie kaufst und nicht zufrieden bist, ist es erst einmal "rausgeworfenes" Geld. Aber allemal billiger, als ohne Notwendigkeit einen neuen Helm zu kaufen.

MfG

Andreas

Was möchtest Du wissen?