Benutzt jemand maßangefertigte Ohrstöpsel?

3 Antworten

Wie viele Fragen in Bezug auf Ohrstöpsel kommen noch? --- Also, ich gebe zu, ich benutze maßangefertigte Ohrstöpsel. Ich habe an zwei Pümpeln die Stiele entfernt, den Rand etwas mit Silikon bestrichen (wegen der Dichtigkeit) und auf meinen Ohren gepresst. Der Helm musste in 4 Nummern größer gekauft werden. Gruß Bonny

Sorry, aber deine Antwort hättest du Dir auch sparen können oder was willst du mir damit sagen?

0
@xbull

Er wollte damit sagen,dass so alle 4 Wochen die Frage nach Ohrstöpseln kommt und mitgeteilt,daß bei Verwendung derselbigen Probleme mit der Paßform des Helmes zu erwarten sind.Habe ich so verstanden,du jetzt auch?Mit einem Klick auf die Suchfunktion oben rechts wirst du viiiieeele Einträge zum Thema finden.

0
@xbull

Such mal unter Google. Nur unter Silikon habe ich 8.500 Einträge gefunden. Alle Einträge belaufen sich auf zig Tausend. Das möchte ich damit sagen. Aber warum einfach, wenn es auch kompliziert geht. Dort erhältst Du auch die Preise. Bonny2

0

Ich fragte nach maßangefertigten, ich habe auch schon über google gesucht und einige Hersteller gefunden. Was mir fehlt sind Erfahrungsberichte von Motorradfahrern mit maßangefertigten Stöpseln die mir ein Produkt vom Hersteller XY empfehlen können das Frequenzmäßig für Motorradfahrer past. Auc wäre es schön wenn jemand mir sagen könnte welche Dämpfungswerte in dB für Motorradfahrer sinnvoll sinn. Alle aufgeführten Links beantworten meine eigendliche Frage leider nicht wirklich. So dachte es wäre eine gute Idee gewesen, einfach eine spezielle Frage nach "maßangefertigten" Ohrstöpseln hier zu Fragen, leider ohne den gewünschten Erfolg...

Gruß xbull

Dann Sorry, -- ich dachte mit Maß an die Größe, deshalb die flapsige Bemerkung mit dem "Pümpel". Habe die Frage daher nicht so ernst genommen. Versuche mal unter Gehörschutz - Umwelt- oder Arbeitsschutz. Gruß Bonny

0

Ich hatte mir mal im Rahmen meines Jobs welche maßanfertigen lassen. Waren sehr teuer und speziell für einen bestimmten Frequenzgang designed. Was soll ich sagen. nach etwa 100km Autobahn bekam ich immer Kopfschmerzen. Ich glaube man kann diese Dinger nie so genau fertigen, zumal der Gehörgang sich ja auch dauernd verändert. Ich fahre nun mit den gelben Dingern von 3M. Die sind mehrfach nutzbar und preisgünstig. Expandieren im Ohr gerade so dass es dicht ist und drücken nicht. Seither habe ich auch keine Kopfschmerzen mehr auf langen Autobahnetappen.

Gasgriff beim Stutfahren

Ich stelle diese Frage an alle, die sich mit Stuntfahren auskennen.

Was für eine Art von Gasgriff benutzt ihr, um die bestmögliche Gasdosierung zu erreichen?? Benutzt ihr einen schwergängingen Gasgriff, um den Lenker bei Wheelies komplett loslassen zu können, oder regelt Ihr das über die Standgas einstellung?

...zur Frage

Daytona-Maßanfertigung - Erfahrungen ?

Hallo Community ! Die Problematik ist folgende, ich hatte ursprünglich vor mir die Standardversion eines ihrer Rennstiefel anzuschaffen, beim Anprobieren jedoch die Ernüchterung, Drücken der Innenschale (nicht am Leder) in der Gelenkgegend. Hat sich jemand von Euch oder eventuell aus dem Bekanntenkreis bei Daytona Stiefel anfertigen lassen und kann mir von den Erfahrungen berichten ?

...zur Frage

Wo kann ich eine Hebebühne mit einen gutem Preis-/Leistungsverhätnis empfehlen?

Hallo, Ich möchte mir eine Motorrad-Hebebühne für meine Bike zulegen. Wer hat schon eine und kann mir seine Erfahrungen (gute wie schlechte) mitteilen? Mir geht es vor allem um die Ausführung: Soll man eine Hebebühne für 500 kg oder für geringere Hebekraft kaufen (Stabilität)? Jeder Beitrag ist sehr willkommen. Danke und allseits gute und sichere Fahrt in der kommenden Saison.

...zur Frage

Gehörschutz oder neuer Helm?

Hallo Leute,

ich habe eine Frage an euch.Kurz umrissen hatte ich letztens einen Ausflug gemacht und die liebe Freundin beschwerte sich anschließend über das zu laute "Brummen" der Maschine. Deshalb muss eine Lösung her. Entweder neuer Auspuff, was aber aus monetärer Sicht momentan eher nicht in Frage kommt, ein neuer Helm, wobei hierbei das selbe Problem besteht, oder eben Ohrstöpsel. Jetzt die Frage an euch: Benutzt ihr einen Gehörschutz beim Motorrad fahren? Wenn ja, wie viel Außengeräusche sind noch Wahrnehmbar und stören die Dinger nicht unter einem Helm? Ich hab nur mal ganz kurz danach gesucht und bin auf diese Übersichtsseite gestoßen: http://www.gehoerschutz-versand.de/Anwendung/Gehoerschutz-Motorrad:::22_35.html Hat einer bereits Erfahrung mit einem von den Produkten gemacht? Würde mich wirklich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Grüße, Grrringo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?