Benelli 125 mit Yamaha Motor hat ein Problem. Hilfe gesucht was es sein kann?

...komplette Frage anzeigen Benelli 125 - (Yamaha, Vergaser, Benelli)

2 Antworten

Ohne das Bike wirklich zu kennen: Liest sich so, als ob dein "E-Joke" (was immer das auch sein mag ;)  ) nicht richtig funktioniert, sie läuft also auch warm zu fett. Fahr sie doch mal länger als 10 km so und schau, ob sich das Problem nicht von selbst weggeht, ansonsten müsstest du schauen, ob es einen Temperaturfühler gibt, der mit dem Choke verkabelt ist, da scheint wohl etwas nicht zu funktionieren (kein Kontakt, Fühler (falls vorhanden) defekt). Wenn du den Motor ausmachst, findet ein Wärmeaustausch statt, es kann sein, dass der Temperaturfühler dann über einen gewissen Schwellenwert heiss wird und dann umschaltet (was er vorher nicht getan hat) (Der Fühler kann auch im Choke selbst sein, früher war das ja ein Bimetall, heute wahrscheinlich elektronisch )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Automatik1
10.05.2017, 14:27

@fritzdacat Der angesprochene Fühler sitzt am Kühler meine ich. Der Vergaser ist zu simpel, der hat nichts dort. Ich gehe mal die Schaltung genau durch. Ich kann den E-joke ja kurzschliessen. 

Werde berichten. Danke.

0

Das wichtigste ist, das du den vergaser nicht nur einmal sondern mehrmals gereinigt hast 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fritzdacat
10.05.2017, 13:35

sollte man eigentlich stündlich machen.

1
Kommentar von deralte
10.05.2017, 13:53

Im Bereich "Vergaserreinigung" wird es in Deutschland nie Fachkräftemangel geben !

1
Kommentar von Automatik1
10.05.2017, 14:23

@haudegen Verstehe ich nicht. Ist das sarkastisch gemeint? Ich habe gelernt über die Jahre, dass nicht jeder erste Versuch erfolgreich ist. Egal ob Vergaser oder etwas anderes. 

0

Was möchtest Du wissen?