Beladen von Motorrädern - wo sollte man das meiste Gewicht platzieren?

2 Antworten

Wie Iceman schreibt: Schwerere Sachen (z.B. Fotoausrüstung) sollte man jedenfalls in den Tankrucksack geben, auch wenn der Schwerpunkt dadurch etwas nach oben wandert, aber gemeinsam mit den Seitenkoffern ergibt sich wieder eine einigermassen ausgewogene Gewichtsverteilung zwischen vorne/hinten.

Topcase: Ich habe, wenn ich auf Tour bin, im Topcase eigentlich nur Kleinigkeiten, Reservehandschuhe u.Ä. Somit ist Platz für Helm, Navi, usw., wenn ich Rast mache.

Hallo

Ein gut sitzender Rucksack ist meiner Meinung nach am sichersten.

Ein großer Tankrucksack stört beim Fahren, Hinten dürfen nur 5 Kg auf die Gepäckbrücke... - bliebe noch der Soziussitz. Geht gut, allerdings muß man dauernd die Befestigung überprüfen, je schwerer das Gepäck, desto leichter lockert sich der Gurt unnd es wird gefährlich.

Richtig Schweres kommt daher bei mir nur in meinen Rucksack.

Gruß

Es scheint mir du hast versch. Systeme überhaupt noch nicht gefahren, dazu keine Ahnung vom richtigen Verzurren und der Rucksack ist bei langen Strecken die denkbar schlechteste Lösung. :-/

0
@Endurist

Na, wen Du meinst...ist sogar vorgeschrieben, die Gurte regelmäßig zu überprüfen...und an den Packtaschen ist sogar ein Warmhinweis: Fixierung regelmäßig überprüfen...nicht schneller als 100 km/h (manchmal auch 120 km/h)fahren

Auch in ein Topcase darf nichts Schweres (max. 5 kg)....

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?