Beladen von Motorrädern - wo sollte man das meiste Gewicht platzieren?

1 Antwort

Hallo

Ein gut sitzender Rucksack ist meiner Meinung nach am sichersten.

Ein großer Tankrucksack stört beim Fahren, Hinten dürfen nur 5 Kg auf die Gepäckbrücke... - bliebe noch der Soziussitz. Geht gut, allerdings muß man dauernd die Befestigung überprüfen, je schwerer das Gepäck, desto leichter lockert sich der Gurt unnd es wird gefährlich.

Richtig Schweres kommt daher bei mir nur in meinen Rucksack.

Gruß

44

Es scheint mir du hast versch. Systeme überhaupt noch nicht gefahren, dazu keine Ahnung vom richtigen Verzurren und der Rucksack ist bei langen Strecken die denkbar schlechteste Lösung. :-/

0
5
@Endurist

Na, wen Du meinst...ist sogar vorgeschrieben, die Gurte regelmäßig zu überprüfen...und an den Packtaschen ist sogar ein Warmhinweis: Fixierung regelmäßig überprüfen...nicht schneller als 100 km/h (manchmal auch 120 km/h)fahren

Auch in ein Topcase darf nichts Schweres (max. 5 kg)....

Gruß

0

Ist das Gewicht der Kawasaki Z800 e beim fahren ein großes Problem ?

Hallo zusammen,

ich mache demnächst meinen A2 Schein und hab als Motorrad die Kawa Z800 e geliebäugelt.

Jedoch stellt sich mir die Frage ob sich das Gewicht von 230kg nicht nur beim rangieren, sonder auch beim fahren und der Kurvenlage negativ ausübt.

Um das Rangieren mach ich mir keine Sorgen, ich habe Sie schon Probe gesessen und mich top wohl gefühlt. Aber wie sieht es mit der Kurvenlage aus? Ist sie schwer in Kurven zu bekommen oder spürt man das Gewicht garnicht ?

Ich selbst bin ca. 185 cm groß und wiege 70kg.

...zur Frage

Wann ist der beste Zeitpunkt im Jahr um ein gebrauchtes Motorrad zu kaufen?

wann ist das meiste und beste Angebot aufm markt?

...zur Frage

Ist dass Gewicht der Kawa Z800 als Fahranfänger ein Problem?

Hey Ich habe mich total in die Kawasaki Z800 verkuckt, bin auch schon Probegesessen. Kam nicht zu 100% mit beiden Füßen auf den Boden habe mich trotzdem nicht unsicher gefühlt und hatte einen sicheren Stand. Bei jedem anderen Motorrad würde mir dass keine Sorgen machen wäre da nicht dass Gewicht von c.a 230 Kg dass ja nicht ohne ist. ( Besonderst da ich eine Frau bin und Fahranfängerin ;) ) Wäre es sinnvoller ein etwas leichteres Motorrad für den Anfang zu nehmen?

...zur Frage

Michelin Pilot Road 4 GT - Ab welchem Gewicht?

Hallo, ich wollte mir eigentlich Pilot Road 4 für meine 2007er GSF 650 kaufen, bin nun aber auf die GT gestoßen. Michelin sagt, dass die Reifen für schwerere Maschinen sind, wie etwa die BMW R1200 RT.

Die BMW wiegt vollgetankt nur 20kg mehr als meine vollgetankte Bandit.

Weiß jemand ab welchem Gewicht die GT Variante empfohlen wird?

mfg, Motorradneuling

...zur Frage

Darf man einen Anhänger für 2 Motorräder auch nur mit einem Motorrad beladen???

??? Und wenn ja, muß ich das Motorrad dann mittig stellen oder kann ich den Hänger auch nur "Einseitig" belasten??? Es geht jetzt nicht darum, was besser wäre, sondern um die Frage, wie das Rechtlich aussieht!!! Bin mal gespannt, ob einer Rat weiß.

...zur Frage

Verliert das Hinterrad merklich Grip, wenn man weit nach vorne an den Tank rutscht?

Ich habe schon bei verschiedenen Motorrädern bemerkt, dass ich mit dem Handling am besten klarkomme, wenn ich so weit wie möglich nach vorne an den Tank heran rutsche. Verliert dadurch das Hinterrad merklich an Grip, wenn das Gewicht weiter nach vorne verschoben ist? Oder ist der Unterschied zu vernachlässigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?