Bekleidung?? Für nur 250€??

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei Louis, Polo gibt es immer wieder mal Angebote in dieser Preisklasse für eine ganze Ausstattung. Das ist immer noch besser, als Jeans, oder Stoffhose und T- Shirt. Noch Protektoren rein, - fertig. Die Grundausstattung hättest Du dann mal. Einen teureren Anzug kannst Du dann immer noch kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag es mal so:

Wenn man kein Geld hat, um mit entsprechender Bekleidung für eine gewisse Sicherheit zu sorgen, sollte man das Moped fahren gleich ganz bleiben lassen.

Entweder ganz oder gar nicht.

Jeden Sommer schüttele ich den Kopf, über (meist junge) Biker, die in kurzen(!) hosen unterwegs sind. Wenn man sich da mal ablegt, halleluja! Noch schlimmer wenn der Partner leichtsinnigerweise dabei ist.

Wenn ich auf mein Zweirad steige, dannn nur mit entsprechender Bekleidung. Will es schließlich später nicht bereuen.

Muss auch nicht unbezahlbar sein, gibt wie gesagt gebrauchte, gut erhaltene Kleidung. Ansonsten kann ich szeneshop.com empfehlen ( http://www.szeneshop.com/info/Ergaenzen-Sie-Ihr-Biker-Outfit-um-ein-Motorrad-Shirt-aus-unserem-Sortiment.html )

Bei den gebrauchten Sachen aber auf jeden Fall prüfen, ob die evtl. schon einen Sturz hinter sich haben und bereits beschädigt sind.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mircoloard.

Aller Anfang ist schwer. Sind wir wohl alle durch, die einen mit mehr, die anderen mit weniger Schwierigkeiten. Meine Meinung war immer: Sicherheit geht vor! Hab nie Verständnis dafür gehabt, wenn die ganze Kohle in die Anschaffung für das begehrte Zweirad geht und im Anschluss kein Cent mehr für anständige Sicherheitskleidung übrig bleibt. Im Prinzip bleibt Dir nur übrig das anzuschaffen, was dein Geldbeutel zulässt. Auf Ebay gibt es eigentlich immer gute, gebrauchte Sachen, die schon um einiges günstiger sind. Auf Amazon gibt es auch günstige "No Name" Sachen... Einen anständien Lederkombi für das Geld... Da sehe ich allerdings schwarz.

Viel Glück bei der Suche! Mosam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorab: Soweit ich weis, muss man in der Fahrschule einen konformen Helm, feste geschlossene Schuhe und lange Bekleidung tragen. Letzteres bin ich mir nicht sicher.

Natürlich wäre eine vollständige Motorradbekleidung super. Soviel dazu.

Zu deinem Dilemma mit dem Geld: Man kann viele Sachen gebraucht kaufen. Da bekommt man oft richtig gutes Zeugs für wenig Geld. Lediglich beim Helm, den du ja eh schon hast, würde ich das nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen es in deiner Gegend einen ATU mit Motorradbekleidung gibt, könntest es dort auch mal versuchen, hab in unseren Ö-Land auch schon paar Sachen beim Forstinger (so wie ATU) gekauft da es zuvor noch keine Motorradzubehörläden gab oder wenig.

Viel Glück bei deinen Vorhaben.

Gruß puch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja 250 Euro ist in der Tat nicht viel Geld, allerdings bekommt man schon Stiefel für weit unter 100 Euro, so z.B. Bundeswehrknobelbecher. Die sind nun nicht gerade die Besten was die Sicherheit angeht, aber allemal besser als Turnschuhe.

Schau Dich in den Kleinanzeigen um, gebrauchte Motorradbekleidung wird meist nur zu einem Bruchteil der Anschaffungskosten angeboten oder mal bei größeren Motorradläden nach Ware erkundigen die aus dem Programm fliegt. Auch hier gibt es große Preisnachlässe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schüler zu sein ist keine Begründung um faul/pleite zu sein. Zu meiner Zeit hat man noch Zeitungen ausgetragen und in den Sommerferien bei Daimler einige tausend Euro verdient. Trotzdem reichen 250 Euro für Bekleidung dicke aus. Bei ebay gibts gebrauchte, gut erhaltene Klamotten für einen Bruchteil des Preises. Bei Louis und Amazon bekommst du Hose, Jacke, Schuhe und nen Helm für je 50 Euro, Handschuhe für 20 und dann hast immernoch 30 übrig. Ne Yamaha SR 125 gibts für 400 Euro dann bist komplett mobil :) http://afrikamotorrad.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?