Beim Parken 1. Gang einlegen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei meinem Motorrad ist es absolut notwendig, den ersten Gang einzulegen, da der Ständernicht vergleichsweise rechtwinkelig zum Bike steht, so dass schon bei leichten Schrägen das Bike vom Ständer rollen kann. Auf ebenem Gelände ist das ansonsten kein Problem. McDrive

Wenn es ein Motorrad ist mit einem Seitenständer der automatisch einklappt wenn das Bike geradegestellt wird, ist das beim Parken notwendig. Weiterhin kann zur Sicherheit noch ein Gummi oder Klettband um den Handbremshebel gelegt werden. (Bremse fest) Was ist wenn das Bike umkippt beschädigt ist und die Versicherung fragt: Wie haben Sie das Motorrad gegen das Wegrollen gesichert?

Bei Motorrädern mit Hauptständer ist das nicht notwendig.

naja, soll wahrscheinlich das gleiche bewirken wie beim auto, zwecks wegrollen usw.! aber ich meine ich halte das für quatsch, habe das auch noch nie bei jdm. gesehen. wenn sie steht dann steht sie!

Bei leichtem Anlehnen von hinten kippt die Fuhre um.Es genügt schon eine kräftige Windboe um das Moped zu bewegen.Zur Sicherheit empfehle ich noch mit Klettband (oder Weckgummi,sieht aber blöd aus)die Handbremse zu blocken.

hab ich auch noch nie gehört!! bzw. mache ich auch nicht!

Was möchtest Du wissen?