Bei Tests Vmax via Tacho oder GPS?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Früher wurde die Höchstgeschwindigkeit mit dem Messrad, welches an dem Fahrzeug befestigt war und auf der Fahrbahn mitlief gemessen. Das Rad trieb einen geeichter Geschwindigkeitmesser mit Schreiber an, wo dann die geeichte Geschwindigkeit und die Beschleunigungswerte abgelesen werden konnten. Ob das heute noch gemacht wird, weiss ich nicht, denke aber schon, da die GPS-Werte keine geeichten Werte sind.

heutige Messungen werden entweder mittels GPS oder der guten alten Lichtschranke ermittelt. Das Peiseler-Rad hat zumindest bei Höchstgeschwindigkeitsmessungen fast ausgedient.

Was möchtest Du wissen?