Bei meiner 1800 Suzuki bekomme ich fast kein leerlauf rein,egal ob bei kalt oder warmen Motor

1 Antwort

Mach es, wie Klaus schreibt. Kann eigentlich nur an der Seileinstellung, - bei Hydr. System, an der Entlüftung, oder an der Kupplung selber liegen. Auch wenn Deine erst 34000 drauf hat, heisst das nicht, dass die Kupplung nicht schon verschlissen ist. Rutscht sie vielleicht auch mal durch? Das Ding wird ja auch Drehmoment haben. Das geht natürlich auch auf die Kupplung. Bei meiner,( keine Suzuki) hält die nicht so lange. Das ist aber bekannt. Also erst mal das äußere machen. Den Zug einstellen, dass der den richtigen Weg macht. Wenn nichts geht, wirst Du wohl den Seitendeckel runter machen müssen.

Meine Yamaha DT 80 LCII zieht ab dem 5. Gang nicht. Was soll ich tun?

Wie gesagt, Ich habe eine DT 80 Bj. 93, die in den ersten 3 Gängen einwandfrei zieht, im 4. Gang ein bisschen braucht um auf die 12000 zu kommen und ab dem 5. Gang nur noch 8500 Umdrehungen schafft. Im 6. sind es dann bloß noch 7500.

Ich habe den Malossi mit 115 ccm verbaut, aktuell eine 110er Hauptdüse drinnen und die Vergasernadel mittig gestellt. Außerdem habe ich noch den Gianelli Krümmer und Endtopf aufgeschraubt, der jedoch leer gemacht wurde. Meine Übersetzung ist 15-51.

Was ich auch nicht verstehe ist, dass ich im 4. Gang so an die 70km/h schaffe, im 5. sind es wenn es gut läuft 75km/h und im 6. Gang wieder bloß 70. Jedoch hat mein Cousin, dem sie früher gehört hat, gesagt, dass sie damals locker 100 bis 120 km/h geschafft hat.

Im Internet habe ich gefunden, dass eine 130er Düse empfehlenswert ist, ich glaube jedoch nicht dass es an dem liegt.

Was kann ich machen dass sie in den oberen Gängen besser zieht und ich sie schneller bekomme?? Ich bitte um schnelle Antworten. MfG Flo

...zur Frage

Vollcross geht bei hochschalten aus?

Hallo, letztes Jahr bin ich mit meiner Cenkoo (China ding) im Wald gefahren, auf einmal ging sie aus während der Fahrt.

Dann wollte ich sie wieder anmachen was auch ging nach 10 mal kicken. Als ich den 1 Gang rein gemacht habe ging sie aus.

Heute habe ich das erste mal seit September sie wieder angefasst.

Der Vergaser wurde gereinigt Zündkerze überprüft und gereinigt.

Nun habe ich sie heute wieder anbekommen jedoch ist sie ständig ausgegangen.nachdem die vergasernadel eingestellt wurde war sie ein wenig länger an. Ist dann aber wieder ausgegangen.

Heute konnte ich den 1. Gang wieder einlegen, als ich gefahren bin konnte ich bis in den 3 von 4 gängen schalten.

Jedoch hatte sie bei genügend Drehzahlen Probleme in dem Gang ist ausgegangen.

Und sobald man Gas wegnimmt geht sie wieder aus.

Die AbgasWolke ist sehe dick und bläulich, Geruch ist auch nicht angenehm.

Es handelt sich um einen 4 Takt Motor.

Woran kann es liegen das sie nicht will. Könnte es ein Motorschaden sein ?

...zur Frage

Leerlauf bei Virago 125

Hallo Ihr, bin Wiedereinsteiger und etwas hilflos was den Leerlauf bei meiner Virago, frisch gekauft, anbelangt. Kann diesen nur finden, wenn der Motor aus ist. Wer hat einen Tip? Zwischen erstem und zweitem Gang, aber der geht nicht rein, nie und so muss ich das Radel jedesmal zwangs-abwürgen... Hilfe, wer weiß was? gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?