Behinderten Rollerbeifahrer versichern?

1 Antwort

Es ist kein Zusatz notwendig.

Wenn die mitfahrende Person psychisch beeinträchtigt ist und aufgrund dessen eine Verletzung erleidet (z.B sie fällt herunter, weil sie nicht versteht sich festzuhalten), dann kann es sein, dass deine eigene Kraft-Haftpflichtversicherung dich in Regress nimmt (grobe Fahrlässigkeit). Dieser Regress ist in der Regel auf 5.000€ begrenzt.

Weiterhin sollte diese Mitnahme eine Ausnahme und nicht die Regel sein.

36

hmmm, mir ist da eine Mopedgruppe aus der Gegend von Heilbronn bekannt, welche solche "Veranstaltungen" mit behinderten Kindern jährlich macht. Wie "sieht es da aus" ?

0

Mit dem Motorrad bei rot über die Ampel, was kommt auf mich zu?

Hey liebe Motorradgemeinde,

ich bin gerade mit meiner Maschine bei rot über die Ampel gefahren. Ich dachte, ich schaffe es noch, aber als gelb konnte das leider nicht mehr durchgehen. Maximal bei Farbblindheit...

Ich hab leider erst kürzlich nen Punkt wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung kassiert. Echt ärgerlich!

Weiß jemand, wo ich nachschauen kann, was für ein Bußgeld mich erwartet? Gibts dafür auch nen Punkt oder sogar ein Fahrverbot? Letzteres wäre meine persönliche Apokalypse, gerade jetzt, wo das Wetter endlich schön wird!

Außerdem wollte ich übernächsten Monat in den Urlaub fahren. Ohne Führerschein könnte sich das schwierig gestalten. Bevor ich also den Urlaub buche (wollte ich am Wochenende machen) würde ich gern wissen, ob ich mir das lieber klammen sollte.

...zur Frage

"Helmet Predator 2" (Motorrad Helm)

Hallo,

Ich mache bald meinen Führerschein für ein Motorrad und hab ein Helm gefunden der mir wirklich gefällt, nur weis ich leider nicht ob er in Deutschland zugelassen ist oder nicht ! Die Mitarbeiter der Seite konnten mir bisslang keine Auskunft geben :( Da Sie entweder Englisch oder Russisch reden. Ich habe versucht mit Ihnen auf Englisch zu reden aber die haben dort alle keine Ahnung ob es die StVO zulässt...

Laut der Internetseite sind die Helme nur äußerlich verändert, dass heißt alle Helme stammen von diesen Typ ab --> IXS Helm <-- Der Helm ist Geprüft und hat ein Siegel bekommen ! Also müsste ich ja Theoretisch keine Probleme mit der Polizei bekommen oder ? Und in der StVO bei §21a (Sicherheitsgurte, Schutzhelme) steht da nichts drine das der Helm NICHT äußerlich verändert sein darf !

§21a --> "Wer Krafträder oder offene drei- oder mehrrädrige Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von über 20 km/h führt sowie auf oder in ihnen mitfährt, muss während der Fahrt einen geeigneten Schutzhelm tragen. Dies gilt nicht, wenn vorgeschriebene Sicherheitsgurte angelegt sind." <--

Was definiert man unter einem "geeigneten Schutzhelm" ?

Hier noch die Seite wo man die Helme bestellen kann --> http://nlo-moto.ru/en <--

Ich hoffe jemand kann mir damit weiterhelfen oder hat sogar schon ein bestellt vor etwas längerer Zeit ;)

LG. Noirotec.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?