Bedenken wegen dem Führerschein

9 Antworten

Es ist natürlich immer wieder schön ein neues Motorradmitglied auf den Straßen zu haben. Aber wenn du so eine Angst oder Suspekt vor den Maschinen hast, dann lass es besser sein. Die Gesundheit ist ja nun das Wichtigste. Und wenn du dir in den nächsten 10 Jahren sowieso keine kaufen kannst, dann wirst du später noch einmal ein paar Stunden nehmen müssen, um die Maschine relativ sicher zu handhaben. Dann spare dir lieber das Geld. Wenn du keinen richtigen Spaß hast am fahren und immer unter Druck stehst, bringt dieser Spaß dir gar nichts.

Was kratzt es die Eiche wenn sich an ihr eine Sau reibt,anders gesagt,was kratzen Dich ,was andere sagen oder denken,wenn Du nicht kannst laß es sein.Nagut, vier Fahrstunden sind nicht die Welt,aber wenn Es nicht geht,die Entscheidung mußt Du treffen.

So blöde wie es klingt: Lass es sein. Es bringt ja nichts, wenn du alles mit Angst machst. Motorrad fahren soll ja Spaß machen und du sollst nach einer Tour gut gelaunt nach Hause kommen und nicht kurz vor einem Infarkt stehen.

Motorrad ungedrosselt, obwohl im Schein Drossel eingetragen ist-> ummelden?

Moin,

folgendes Szenario:

Ich bin 24, Führerschein 2010 gemacht, darf ja nun schon länger ungedrosselt fahren. Mit 18 habe ich eine gedrosselte Yamaha FZS 600 gebraucht gekauft. Im Schein steht sie ist gedrosselt. Nach ein paar Fahrten habe ich durch die Max Geschwindigkeit gemerkt, dass sie nicht gedrosselt ist. Der frühere Halter hatte mir nichts von einer Entdrosselung gesagt (sie hatte aber auch vor mir schon 3 versch. Halter. Habs dann erstmal so belassen (bitte keine Vorwürfe, ich weiß, dass es dumm ist/war).

Nun wollte ich aber (wegen dem Versicherungsschutz etc) die Maschine auf ungedrosselt anmelden. Laut der Zulassungsstelle muss ich dafür einen Beleg, dass die Drossel raus ist, vom TÜV haben. Beim TÜV wurde mir gesagt, ich bräuchte einen Beleg von einer Fachwerkstatt. Bei der Fachwerkstatt müssten die den Motor auseinander nehmen und prüfen, ob wirklich keine Drossel drin ist. Ansonsten könnten die keinen Beleg für mich ausstellen. Da dann wieder schöne Kosten auf mich zu kämen, frage ich nun, ob es auch irgendwie anders möglich ist, einen Beleg zu bekommen, dass die Drossel raus ist.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?