Bedarf das neue "TFT-Cool Leather" einer besonderen Pflege?

0 Antworten

welches ersatzschloss für givi e52 maxia

Hi Leute

Ich habe ein Givi E52 Maxia bei dem mir leider der Schlüssel abgebrochen ist. nun gibt es von Givi recht günstig Ersatzschlösser aber ich bin mir nicht sicher ob das alles die gleichen sind. Weis jemand ob dieses Schloss für ein Givi E52 Maxia passt: http://www.amazon.de/Gleichsperrendes-Schloss-Set-2-fach-TRK33-identischen-Nummern/dp/B007ZZYXKG/ref=sr_1_21?ie=UTF8&qid=1395841208&sr=8-21&keywords=givi+schloss

Ich möchte mir evtl. auch ein 2. Topcase kaufen (ein kleineres) bei dem ich idealerweise den gleichen Schlüssel verwenden möchte - würde mir daher gleich ein 2er Set bestellen. Immer vorrausgesetzt dass diese Schlösser dann in jedes Topcase passen.

Eine Möglichkeit ein Schloss mit bestimmter Nummer zu bestellen gibt es nicht nehme ich an?

mfg Alex

...zur Frage

Fragen/Tipps zum Kauf einer Lederkombi?

Hi, Ich möchte mir zu meiner Textil-Kombi noch eine Lederkombi zulegen. Die Textilkombi würde ich dann für regenfahrten/Kurzstrecken im Sommer verwenden, und die Lederkombi ganzjährig und auf längeren Strecken. Ich habe mich heute bei Louis in eine Alpinestars Kombi (Jaws Jacke + Missile Hose) verguckt (wurde leider nicht sehr kompetent beraten). Die Kombi gibt es mit und ohne perforiertem Leder, was haltet ihr angesichts meines Vorhabens sie ganzjährig zu verwenden am sinnvollsten? Wie eng darf/muss die Kombi sein? Ich hatte immer das Gefühl dass alle Jacken die ich anhatte (gr. 48 bei 1,82m) etwas zu kurz waren und vor allem am Rücken hinten beim Reißverschluss zwischen Hose und Jacke ziemlich gespannt haben.

Ich habe noch keine Erfahrung mit lederkombis, deswegen wäre es sehr nett von euch wenn ihr einfach alles was man beim Kauf beachten sollte in die Kommentare schreibt, damit ich mir nichts kaufe was ich in 2 Jahren bereue und die optimale Wahl auch hinsichtlich der Größe treffen kann, vielen dank.

...zur Frage

Schulter-/Ellbogenprotektoren nachrüsten

Hallo,

ich habe eine sehr schöne Motorradjacke (Leder/Dainese, aus den 70ern) erstanden, damit ich ab und zu wechseln kann (zB. wenn bei Nässe). Das Einzige Problem damit ist, dass diese Jacke keine wirklichen Protektoren hat (auch keine Taschen zum nachrüsten). Es befindet sich lediglich eine recht dünne Schaumstoffpolsterung an Ellbogen und Schultern.

Mein Rückenprotektor verwende ich den Büse Belluno - das ist also kein Problem. Allerdings weiß ich nicht ob es (auch wenn es sich um eine Lederjacke handelt) klug ist, ohne Protektoren zu fahren.

Kennt jemand Protektoren die ich für Schultern/Ellbogen verwenden könnte? Eine Art Protektorenweste aber eben ohne Rücken.

Eine Alternative wäre diese Weste hier: http://www.louis.at/_10a9227996750932d613c0e2b1490bd7ca/index.php?topic=artnr_gr&article_context=detail&grwgr=120&wgr=897&list_total=14&anzeige=0&page=0&artnr_gr=208919

Allerdings habe ich eben schon einen guten Rückenprotektor (ich denke, der Büse ist qualitativ besser als der von SuperShield). Oder findet Ihr es nicht so wichtig die besagten Protektoren zu haben, solange die Jacke aus Leder ist?

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?