Batterieladung Honda CBX 750F RC17

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in diesem Fall würde ich mal die Batterie prüfen lassen. Vielleicht hat die einen Kurzschluss?

Ein Kurzschluss bedeutet wenig Wiederstand,hoher Strom und dadurch bricht die Spannung zusammen! Die Batterie kann nix für die 15V

0

Vielen Dank für die Antwort Letzte Saison habe ich 2 Batterien ( neue und keine billig Wahre ) durch diesen Fehler in der Elektrik -verbrannt- Also bei einer neuen Batterie, vom Händler, könnte ich einen Kurzschluß ausschließen. Ich bin Ratlos!

0
@Pisak

Also wenn 15 Volt an der Batterie anliegen, kann es definitiv nie an der Batterie liegen, das ist ein Fehler von Laderegler und oder Lima

0

Im Prinzip sollte der Regler die Batterieladespannung, und somit die Bordspannung regeln, könnte aber sein, das die Lichtmaschine die Ursache ist, wenn bei Austausch der Regler trotzdem die Spannung zu hoch geht. Am besten mal einen kompletten Widerstandscheck an der Bordelektrik durchführen, hilfreich sind da die Original Werkstatthandbücher! Vielleicht kopiert Dir die Werkstatt deines Vertrauens, die entsprechenden Daten, und Prüfprotokolle..... Viel Glück bei der Suche, und wenn die Suche erfolglos war, bitte nochmal melden!

Vielen Dank für die Antwort Werde mir die Daten besorgen und dann noch mal mein Digitalmultimeter ansetzen. Du bekommst von mir bestimmt Nachricht. meine e-Mail : gerdcbx@t-online.de

0

Wo sitzt bei der Kawasaki 800 classic der Regler ?

...zur Frage

Vmax Bj. 2002 springt manchmal nicht an.

Hallo, meine alte Vmax springt aktuell und zunehmend häufiger nicht mehr an mit folgenden Symptomen: 1. Ich drehe den Zündschlüssel auf ON und das Licht geht an und die Kontrolleuchten, z.B. für neutral leuchten. 2. Ich drücke Start und nichts bewegt sich und das Licht geht und bleibt aus. Die ganze Elektrik ist tot. 3. Auch nach Zündschlüssel auf OFF und dann wieder auf ON bleibt das Licht aus. 4. Etwas warten und meist mit eingelegtem Gang das ganze Motorrad bewegen. Dann erneut probieren und es geht. Klingt irgendwie nach Wackelkontakt oder defektem kabel, oder? Ich hab' nur keine Ahnung, wo ich mit der Suche beginnen kann und weil ich grad auf Tour bin kein Meßgerät dabei...

...zur Frage

wie wasche ich mein moped am besten??

hi, ich habe ziemliche bange jedesmal wenn es drum geht mein moped zu waschen, ist ne ganz neue maschiene und ist auch mein ertstes bike... So, die frage ist einfach: kann ich irgendwas (mit dampfstrahler) kaputt machen???

...zur Frage

Honda XL 185 zerstört Birnen?

Hallo! Die Honda XL 185 hat sich mein Nachbar als Wintermopped gekauft, zuerst war ich neidisch ob des Oldschool-Krads ;) Nun klagt er, dass das Teil alle drei Tage eine Abblendlichtbirne zerstört. Weiß jemand, wie man solche Elektrikprobleme ausmerzt? Kann man eine Sicherung vor die Birne legen oder Ähnliches?

...zur Frage

Aufgabe der Hauptsicherung

Hallo zusammen,

die letzte Frage (Akkupole vertauscht) hat mich zu meiner jetzigen Frage veranlasst. In meinem Handbuch sind die elektrischen Baugruppen aufgeführt, die durch Sicherungen (10-15 A) geschützt werden. Zusätzlich existiert noch eine Hauptsicherung (30A), die "zum Schutz der gesamten elektrischen Anlage" vorhanden ist.

Könnt ihr mir ein Beispiel geben, in dem die Hauptsicherung zum Zuge kommt? Wenn die Hauptsicherung beim Vertauschen der Akkupole nicht aktiviert wird, wann dann?

Ein Gruß vom "alten"

...zur Frage

Wie verlieren wartungsfreie Batterien Wasser?

Wartungsfreie Batterien sind für mich so wie Dosenfutter – Willst du es nicht aufmachen, wird es immer verschlossen bleiben! Also entweicht auch nichts. Falsch gedacht meint ein Kollege und sagte mir, dass auch aus wartungsfreien Batterien Wasser entweicht. Nur so wenig, dass es auf die Leistung keinen Einfluss nimmt und die Batterie schon lange platt ist bevor sich das bemerkbar machen würde. Stimmt das? Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?