Auspuff ohne "Schutsgitter" gefährlich?

Auspuff ohne Schutz - (Auspuff, Yamaha, Sozius)

1 Antwort

Zumindest im Bereich Rahmendreieck /Soziusfußraste dürfte es krtitisch werden. Wenn die Sozia / der Sozius keine Stiefel trägt wird es -im wahrsten Sinne des Wortes- brenzlig. Auch wenn es nicht -rechtlich- notwendig ist, würde ich dort ein Cover anbringen. LeoVince oder die großen 3 sollten so etwas liefern können.

2 125er aber welche?

Hey Leute,

ich bekomm im Dezember wenn alles glatt läuft mein A1er Lappen. Jetzt habe ich mich schon einmal auf die Suche nach einer geeigneten Machine begeben. Und mir sind direkt 2 Machinen ins Auge gestochen. Einmal die Yamaha yzf r125 und die Yamaha WR 125x.

Da ich mich nicht wirklich zwischen beiden entscheiden kann, wollte ich euch mal fragen was ihr von den beiden haltet und welche ihr besser findet.

Ich fang mal an mit Pro und Kontra. Yamaha yzf r125 Pro: Gutes Design und in der Endgeschwindigkeit (angeblich) etwas schneller Kontra: Einmal umfallen und das Plastik ist kaputt, Beifahrersitzt (wenn man das so nennt) eher unbequem . Nur für die Straße gut.

Yamaha WR 125x Pro: Beifahrerplatz ist bequemer als bei ersterem Modell, eine fahrt über den Feldweg wäre auch möglich. Kontra: Angeblich in der Endgeschwindigkeit etwas langsamer als die yzf

Beide haben den selben Motor soweit ich weiß, aber die Yzf soll etwas schneller sein wegen anderer übersetzung aber dafür ist die WR angeblich drehfreudiger und beschleunigt schneller.

Würde jetzt gerne mal eure Meinung bzw. euren Rat hören. Vll. hat jemand von euch eine der beiden Machinen. Eine antwort wäre nett.

Grüße Tim

...zur Frage

Nachbau Verkleidung BE ?

Hallo,

ich habe mir vor paar tagen ein neues Motorrad gekauft, ich habe bei diesem Motorrad eine Original Verkleidung dazu bekommen, die Verkleidung hat aber jetzt nicht wirklich ein cooles deisgn und hat Löcher drinn aufgrund von Sturz pads, was bei einer Supersportler total komisch ausschaut :)

Der vorbesitzer hat sehr viel ins Motorrad stecken müssen um das jetzige coole Design zu erschaffen :D Dinge wie Bremshebel, Auspuff, hat alles eine ABE oder E nummer, das Windschild nicht, das werde ich aber ändern.

Mein Großes problem ist, das Motorrad hat eine Nachbau Verkleidung aus einer bekannten seite, das Material besteht zwar auch aus ABS wie die echte, jedoch ist dieses Material nicht ordentlich geprüft weshalb das weder eine E nummer noch Papiere vorhanden sind ( bei den Amis juckt das ja nicht haha) die Verkleidung passt perfekt drauf, es ist kein billiger pfusch. Mir ist bewusst das nie ein Tüv Prüfer oder Polizist meine Verkleidung abschrauben wird um nach nummern zu suchen, jedoch frage ich mich trozdem ob ich mir da einen zu großen Kopf mache. Ich habe gehört das bei einem Auto mit zu großen Felgen als zugelassen nicht direkt die BE erlischt, frage mich nun ob ich trotzdem eine BE habe. Vielleicht kann mir jemand helfen danke :)

ps: ich fahre halt wirklich nur dann wenn mir das wetter gefällt und nur landstraßen, wenn es mich hinhauen würde und ein Splitter eine Person verletzen würde ist mir kla das dann ein Problem auftauchen könnte, aber man kann ja auch übertreiben :)

...zur Frage

Ein paar Fragen zum A1-Schein und einer 125 ccm-Maschine...

Guten Abend! Ich bin neu hier im Forum und habe mal ein paar Fragen an euch:

1) Ich werde im März 16 und will dann in den Osterferien anfangen, den A1-Schein zu machen. Allerdings findet meine Mutter dies nicht so toll und meine Oma ist absolut dagegen. Beide meinen, es ist viel zu gefährlich. Haben wohl das Bild von den Rasern im Kopf, die mit 200+ km/h über die Landstraße brettern und rücksichtslos überholen. So einer bin ich definitiv nicht. Habt ihr paar Tipps, Fakten oder sonstiges über die Sicherheit beim Motorrad fahren? Ich würde sie schon gerne überzeugen, dass es definitiv nicht so ist, wie sie denken.

2) Gute Schutzkleidung ist mir wichtig. Wie viel sollte ich investieren (hab schon alles von 500-1800€ gehört) und könnt ihr gewisse Marken/Modellreihen empfehlen?

3) Beim Motorrad würde ich mich für eine KTM Duke 125 entscheiden, vorrausgesetzt Probefahrt passt. Besonders das ABS sagt mir zu, Optik und Leistung stimmt auch. Allerdings sind 4300€ schon relativ happig. Würdet ihr sowas genraucht kaufen? Bis wie viele Kilometer würdet ihr zuschlagen? Auf welche besonderen (Verschleiß)-Teile sollte ich achten? Und würdet ihr mir eher andere Maschinen empfehlen?

4) Gebrauchte Maschine beim Händler dieser Marke, einem Privathändler oder einer Privatperson kaufen?

Ich freue mich auch zahlreiche Antworten und danke euch herzlich für eure Mühen! Einen schönen Abend noch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?