Auspuff - notwendige E-Kennzeichnung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die E Nummer (im Kreis oder Rechteck) oder Wellenzeichen allein sagt noch nichts aus. Nur das etwas geprüft worden ist, wofür und weswegen bleibt offen.

Erst eine dazugehörige Nummer, die in Deutschland vom Kraftfahrbundesamt vergeben wird, lässt dieses Bauteil einer bestimmten Fahrzeugart und Typ zuordnen. Allein dies reicht aber immer noch nicht, um legal unterwegs zu sein.

Dazu fehlt aber noch der schriftliche Nachweis, die ABE, wo Bauform und -art, Verwendungsbereich, Material usw. und vor allem die Nummer genannt wird. Erst wenn dies und das Bike darin vollständig identifizierbar sind und übereinstimmen, dann ist es legal im Straßenverkehr.

Leider gibt es bei den Anbietern immer schwarze Schafe, die eine beliebige Nummer in den Auspuff schlagen, irgendeinen Wisch dazu beiliegen, die eine Legalität suggerieren soll.

Das Problem ist dabei, dass ein Endverbraucher (Im Gegensatz zu einem TÜV Prüfer) keine Möglichkeit hat anhand der Nummer nachzuforschen ob der Pott für sein Bike überhaupt zugelassen ist.  Hier ist der Kauf direkt beim Hersteller oder namhaften Händler risikoärmer, auch wenn das Produkt meist teurer ist.

Dafür muss man dann aber nach einem illegalem und billigem Auspuff nicht erneut den richtigen teuren kaufen. Insofern spart man durch teureren kauf u.U. doch ein paar hundert Euro ein und hat erheblich weniger Stress mit den Ordnungsorganen in unserem Land.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geoka
13.07.2017, 11:12

Im übrigen ist es ein Märchen, dass man ein "ABE-Papier" nicht mit sich rumführen braucht weil ja eine E-Nummer vorhanden ist.

Besteht bei einer Kontrolle ein Zweifel, dass z.B. der Bremshebel gefährlich ist/sein könnte, kann die Weiterfahrt untersagt werden. 

Hat man hingegen die passende ABE dabei oder ist das Bauteil in den Papieren eingetragen, dann hat man gleich viel weniger Probleme ;-)

1
Kommentar von fritzdacat
13.07.2017, 14:30

Die E-Nummer identifiziert den Auspuff und die dazu gehörenden Bikes eindeutig, da muss man keine Papiere mehr zusätzlich mit sich führen. Bei einer Kontrolle kann die E-Nummer überprüft werden, der Beamte muss sie nur ablesen und kann sie dann online überprüfen.  

1

Die mehrstellige Nummer ist zwingend, nur so kann ein Bauteil überhaupt identifiziert und einem oder mehreren Bikes als passend zugeordnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geoka
14.07.2017, 08:09

Habe jetzt zusätzlich mal TÜV und KBA angeschrieben ob eine ABE mitgeführt werden muss und ob es eine Datenbank gibt, auf die TÜV, Polizei&Co zurückgreifen können.

0

Was möchtest Du wissen?