Aupuff mit ABE zu laut, was macht die Polizei da?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es klar ist, das die Lautstärke "von Haus aus" und nicht manipuliert- so ist wie sie ist, dann werden die Herren i.d.R. dich bitten mit ordungsgemäßer Lautstärke beim TÜV vorbei zu fahren.Du kannst dann dies beim Hersteller des Topfes monieren, dieser muß nachbessern.

und bis dieses überprüft wurde, kann die Polizei das Motorrad mit dieser Brülltüte zur Forführung laden.

wenn sie wollen können sie es dir auch stilllegen. du siehst, sie haben viele möglichkeiten..

Stillegen i.d.R nicht, wenn der Sachverhalt wie oben beschrieben ist. Nur wenn Manipulationen sichtbar sind, dann ja. Man sollte bedenken das Motorräder aus den z.B. 80ern . alte Töpfe haben, die natürlich auch lauter sind aufgrund der Km-Leistung . Da wird auch nichts ausser zur Vorführung geladen.

0

Was möchtest Du wissen?