Aufschaukeln in Bodenwellen, Zug oder Druckstufe verändern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

[Vorsicht, der folgende Tipp beruft sich auf unglaublich unzulässige Vereinfachungen.]

Ich würde an deiner Stelle erst einmal nur die Zugstufendämpfung am Federbein erhöhen. Dann federt das Heck langsamer aus und schaukelt sich wahrscheinlich weniger auf. Aber übertreib's nicht, sonst bleibt das Heck nach einer Einfederbewegung "stecken", das heißt, die nächste Bodenwelle kickt das Hinterrad vom Asphalt.

Wichtig: Alles protokollieren, damit du den Vorher-Zustand wieder herstellen kannst. (Z. B. die Zustufenschraube einmal ganz reindrehen und dabei die Klicks/Umdrehungen mitzählen, dann weißt du, um wie viel sie vorher geöffnet war.)

Was möchtest Du wissen?