Auf was muss man achten als Motocross Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich brauchst Du Schutzkleidung - Helm, Brille, Protektoren, Stiefel, Handschuhe - denn hinlegen kannst Du Dich hier immer mal.

Wenn Du damit keine Rennen, sondern nur "aus Spass" fahren willst - macht wirklich sehr viel Spass! - dann reicht selbstverständlich eine gebrauchte Maschine.

Sinnvoll wäre der Kauf aber, wenn Du jemanden findest, der damit auch aus Spass unterwegs gewesen war, denn bei den Rennen werden die Maschinen sehr hart rangenommen und leiden deshalb auch erheblich.

Danke, so eine Antwort hab ich gebraucht!

lg Mattis

0

Hallo, du findest auch gute gebrauchte Protektoren wie Schützer oder Brustpanzer im Netz. Allerdings beim Helm und Stiefel immer unbenutze nehmen da man nie weiß was damit passiert ist. Drauf achten das beides auch gut passt. Shirt und Hose kann man super gebraucht im Netz finden. Beim Bike solltest du jemanden mit einbeziehen , am besten nen Händler oder Schrauber. Ich würde eine 250er 4 Takt empfehlen. Sehr leicht zu fahren und gutes Handling.

Auch wenn du nur zum Spaß fahren willst, lass dir genau zeigen wie man richtig fährt, damit es dir auch Spaß macht. Fahrtraining ist auch wichtig.

Daran hab ich auch schon gedacht an diesen Lehrgängen oder fahrtainings.

Ich wohne in der Nähe von wildeshausen ich erfahren das es dort einen motocross Verein gibt (mcc wildeshausen) dort gibt es auch Lehrgänge mit einen Sascha Eckert kennt den vielleicht jemand ? Auf Youtube gibt es ein Videos über sein Training.

0

Was möchtest Du wissen?