Auch Motorradfahrer haben Träume. Welche Maschine/-n wolltet ihr immer schon gern besitzen und warum?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Salue Jayiay

Schon vor 30 Jahren träumte ich von einer Maschine, die keinen Plastik hat, ein Verbrennungsgeräusch erzeugt, bei dem selbst Harley-Fahrer Tränen bekommen und bei der ich beim Oelwechsel das Altöl gleich in im Tank entsorgen kann.

Vor rund 6 Jahren habe ich meinen "indischen" Traum wahrgemacht und eine Royal Enfield Diesel aus Indien importiert.

Von diesem "Augen- und Ohrenschmaus" lege ich Dir ein Foto bei.

Es grüsst Dich

Tellensohn  

 - (Faszination Motorrad, Traum eines Motorradfahrers, Traummotorräder)

Grüß dich,Tellensohn,

vom ersten Moment an hast du auch in mir einen Bewunderer für dein wunderschönes und klanglich einmaliges Motorrad gefunden.

Bei diesem Anblick erfreuen sich sämtliche Sinne der Liebhaber unverfälschter Klänge und Materialien aus Indien: der Royal Enfield Diesel.

Dein Beitrag und das ästhetisch schöne Bild deines Traums sprechen für sich: herzlichen Dank dafür!

Liebe Grüße in die Schweiz

JJ ;-))

0

Eine V-Max würde ich gerne zusätzlich

besitzen. Meine „Traummaschine“ habe ich. Ist tatsächlich so, dass ich mich

nicht erinnern kann das es ein anderes Motorrad gibt das ich gegen meine

Chopper eintauschen würde. Mein erstes Motorrad in den 70´ern (Yamaha RD 250)

war damals mein Traum. Ich hatte so einige Motorräder, die ich alle auch

geliebt habe. Aber in meiner „Trude“ bin ich noch immer wie am ersten Tag

verliebt. Das seit 2001. Die werde ich bis zu dem Tage fahren, an dem ich das

Motorrad fahren aufgeben muss. Natürlich würd es schwer sein, aber ich würde

nicht daran verzweifeln. Ich schaue auf eine sehr schöne Zeit mit ihr zurück. Ich

habe im Laufe meiner 45 Jahren Motorradfahrens (mit einigen Unterbrechungen wegen

Beruf und Familie) sehr viel erlebt. Das können nicht viele von sich behaupten.

Deshalb liegt mir immer sehr viel an die Mf-Jahrestreffen.
Da erfahre ich immer ein „Flash“ auf meinen schönsten Lebensabschnitt.
Harmonie, Spaß, lustige Kapriolen und vor allen Dingen Kameradschaft. Alles was
ich so liebe an einem WE komprimiert. Ich hoffe, es kommen noch einige solcher
Treffen an denen ich wieder so nette Menschen persönlich treffen kann und mit
meiner „Trude“ die Vergangenheit ansatzweise noch mal erfahren darf. Gruß Bonny

Nachtrag: Nachdem der Text mal wieder abgestürzt war und Mf mich "rausgeschmissen"2 hatte, habe ich keine Lust mehr den Text nochmal zu formatieren. Statt Änderungen sollen die "Exbärden" der Programmierung mal die Formatierung reparieren.

Du fliegst auch? Geht mir ebenso. Schreibe meine Beiträge inzwischen - nicht lachen - im Texteditor und kopiere sie dann ins Eingabefeld. Sicher ist sicher.

Dachte eigentlich es liegt an meinem zickigen Firefox, scheint aber als Problem wohl weiter verbreitet zu sein?

1
@gaskutscher

Ich schreibe hier auf meinen „Dienst-PC“. Der hat den neusten IE. Als „Vorschreibtool“ habe ich Word 2010 und Win8. Zu Hause habe ich den Firefox, Word2000 und Win7. Da ist es nicht so schlimm, ist aber auch mit Karies „gesegnet“.
Ich schreibe seit einiger Zeit öfter vor, da das „System“ von Mf einem öfter „raus schmeißt“. Zu Hause habe ich den „Zugriff“ auf Mf gespeichert, ist also nicht so schlimm. Aber hier geht das aus Virenschutzgründen nicht. Muss mich jedes Mal neu anmelden. Habe bald keine Lust auf Mf mehr. Gruß Bonny  

1
@Bonny2

Traurig. Kann doch nicht angeh'n, dass alles schlechter wird, sozusagen parallel zur inflationären Lage der Weltwirtschaft :-((

War ja lange nicht hier: hat sich in den vergangenen anderthalb Jahren nichts zum Positiven entwickelt - oder wie? Ich bin ja schon froh, bekannte "Gesichter" und ein paar neue FragAnten bei MF zu erleben, die nach wie vor engagiert dabei sind,,,naja, weniger wie früher wohl schon, aber dennoch:

Das sehe ich jedenfalls mit Freude.

1

12er oder 17er Vmax?

0

Hallo Bonny,

aus dir spricht ein überzeugter und altgedienter Motorradfahrer, der zugleich ein Motorradliebhaber im besten Sinn des Wortes ist.

Du hast dir über die Jahrzehnte so manchen Traum auf zwei motorisierten Rädern erfüllt. Man denke bloß mal an die Yamaha RD 250, die im Verbund mit der RD 350 abging wie Schmidts Katze! Die hatten ein sagenhaftes Drehmoment, da konntest nur so staunen ;-)

Wie innig das Verhältnis zu deiner Trude ist, spürt man jedem Satz ab, den du bei dieser Antwort postest. Mich  erinnert das ein Stück weit an B.B. King's "Lucille", seine legendäre E-Gitarre von Gibson, der Traum vieler Rock- und Blues-Gitarristen.

Zufriedenheit ist ein seltenes Glück. Wie schön, dass du es wert schätzt! Und nicht genug damit, so erlebst du bei jeder Ausfahrt, wie wohltuend es ist, gemeinsam mit der Intruder auf Tour zu gehen und Freunde zu treffen, ob bei der "Spinnerbrücke" in Berlin oder beim MF-Jahrestreffen im Zegasttal oder sonstwo. Man kann dich nur beglückwünschen!

VG Jan ;-)  

1

"schon immer" ist ein sehr langer Zeitraum :)  . Seit ein paar Tagen bin ich scharf auf die neue SC77 Fireblade, werde sie auf jeden Fall mal probefahren. Ob ich sie gleich kaufen werde weiss ich nicht, meine alte (SC59) läuft wie ein Uhrwerk, wäre eigentlich schade drum, und die ganze Elektronik brauche ich eigentlich nicht... aber vielleicht fahre ich die SC77 ja nur einmal und bin gleich süchtig, soll vorkommen.

Wow, was für 'ne Ansage => und vor allem das *Wie*: Bitte verzeih' mir den verspäteten Comment zu deinem Beitrag, Uli: war gleich nach Fragestellung auf 'nem 2-tägigen Motorsäge-Lehrgang im Hohenlohischen. 30 Mann nahmen dran teil. Jetzt hab' ich die amtliche Bestätigung zum Bäume fällen, wann immer Aufträge eingehen, nicht schlecht ;-)

Tja, dein lesenswerter Beitrag ist ja auch nicht mit 2 Sätzchen abgehakt. Du bist für mich der Kerl mit dem größten Understatement in diesem Forum...immer mal chiligewürzt mit rabenschwarzem britischem Humor: Mahlzeit Leute :D 

Was so beiläufig bei dir anklingt, sind Erwägungen, die einer bloß nachvollziehen kann, wenn er Rennblut in den Genen hat. Ein kleiner Vergleich folgt im Anschluss. Möchte mich an der Stelle bei dir für den Beitrag bedanken und dir alles Gute beim Abwägen des Für & Wider deiner Entscheidung wünschen!

Allzeit Gute Fahrt, Kurvenräuber!

VG Jan

1
@Jayjay12

Was fast beiläufig daherkommt, wenn von der SC 59 die Rede ist, bekommt ein Bild, wenn wir uns mit den "inneren" Werten der Maschine vertraut machen.

fritzdacat äußert, sein jetziges Motorrad laufe wie ein Uhrwerk. Das kann man getrost glauben, denn hier ist von der Honda CBR 1000 R die Rede, eine ideale Maschine für heiße Ritte auf Asphalt!

Technische Daten sind u.a. ein 4-Zyl.-Reihenmotor mit 4 Ventilen pro Zylinder, 126,4 kW bei 11.250 U/min und 115 Nm bei 10.000 U/min. Die Vmax liegt bei 287 km/h, sozusagen Lichtjahre von meinen bisherigen Bikes entfernt ;-P

Vollgetankt bringt sie 205 kg auf die Waage. Bereifung VR 120/70 Z R 17, HR 190/50 Z R 17.

0
@Jayjay12

Bei der Fireblade SC 77 handelt es sich um die auf der Intermot vorgestellte Honda CBR 1000 RR  SP 2017, die um 15 kg leichter als ihre Vorgängerinnen ist, und dafür 15 PS mehr an Leistung rausholt. Sie stellt ein heißes Renngerät dar, kein Wunder, denn sie ist ein Spross des Rennsportmotorrads Honda RC 213V-S Moto-GP Replica!

Ein paar Daten der SC 77: ein flüssigkeitsgekühlter 4-Zylinder-16 Ventile DOHC Reihenmotor mit 999,8 ccm und einer Verdichtung von 13 : 1. Die max. Leistung liegt bei 192 PS (141 kW) bei 13.000 U/min. Maximales Drehmoment: 116 Nm bei 11.000 U/min, eine Rakete also ;)

Vorne besitzt sie eine Öhlins Upside-Down Telegabel und Öhlins Monostoßdämpfer, hinten semiaktive Öhlins-Federelemente. Traktionskontrolle, eine einstellbare Motorbremse, neues ABS mit Kurvenfunktion und Quickshifter sind auch mit an Bord. Die Bereifung ist identisch mit der SC 59.

Herz, wohin zieht es dich? Das ist die Frage. Will man die vielen aktiven elektronischen "Helferlein" an Bord haben oder lieber nicht? Ich wüsste, wofür entscheiden *gg*, aber ich sitze ja auf keinem der beiden heißen "Stühle".

Man darf gespannt sein ;-))

0
@Jayjay12

Sorry, im Eifer des Gefechts habe ich mich verschrieben: die SC 77 ist um 15 kg leichter, bringt damit aber ein Plus von 11 PS mehr an Leistung, ein wichtiger Unterschied!

(Anmerkung der 'Red.' ;-)

1

Was möchtest Du wissen?