Frage von v7Atomiic, 46

Aprilia Rs 125 - 2 Takt --- Kolben defekt/ keine Kompressionen?

Hallo, und zwar ich fahre eine Aprilia RS 125 bj. 08, 2 Takt.

Und zwar: Ich bin gestern 20km über die Autobahngefahren und wieder zurück, recht zügig. Ich hatte auch immer zwischenzeitig hoch und runtergeschaltet und die Kupplung manchmal gezogen und Rollen gelassen, zur Schmierung.

Als ich dann wieder in der Stadt war, ist sie mir bei 60 Km/h ausgegangen. Und ich wusste sofort... Kolbenfresser... Bzw. ich hatte sofort keine Kompressionen mehr. Fest ist sie nicht, aber der Kolben ist Tod.

Ich möchte sie nun verkaufen. Ich habe sie vor einem Jahr und 3600 km gekauft für 1950€. (Sie hat immer in einer beheizten Garage gestanden, und wurde gut behandelt. Soll ich sie nun Reparieren, und dann verkaufen. Oder als Bastler weitergeben? (Jemand würde mir 1200€) Bekomme ich im Endeffekt mehr bei Raus wenn ich sie repariere ?

Lg Justin

Antwort
von Bonny2, 29

Selten so viel „Nichtwissen“ gelesen wie in Deiner Frage.

Wäre ja kein Problem, man muss nicht alles können, aber dann schreibe nicht die Vermutungen. Hier lesen noch andere mit die nun verunsichert sind, da deren Fachwissen auf Deinem Stand sind.

Kupplung ziehen und rollen gelassen damit Schmierung erfolgt. ---- Quatsch. Wenn keine Schmierung erfolgt, dann ist der Motor fest. „Aprilia“ wäre pleite, da keiner mehr die sonst sehr guten Mopeds kaufen würde.

Bei einem „Kolbenfresser“ ist, wie der Name schon sagt, der Kolben fest. Das passiert wenn der Ölfilm abreißt. Vermutlich wärst Du dann aber gestürzt, weil ziemlich schnell der Motor blockiert. Hast Du keine Erfahrung und erschreckst Dich erstmal ohne sofort die Kupplung zu ziehen ist ein „Abflug“ vorprogrammiert..  

Was bei Dir sein wird ist, dass Du ein Loch im Kolben hast. Passiert bei 2-Taktern gerne mal. Kenne ich aus eigener Erfahrung. Warum und wieso soetwas passiert erkläre ich hier nicht. Ist mir zu aufwendig. Lies im Internet unter „Loch im Kolben“ nach.

Eigentlich nicht sehr schwierig den Kolben zu erneuern, aber dazu muss man das entsprechende Werkzeug und das Fachwissen haben. Kostenvoranschlag bei einer Werkstatt einholen. Dazu aber den allgemeinen Zustand des Mopeds nicht außer Acht lassen (ob es sich noch lohnt). Viel Erfolg. Gruß Bonny


Kommentar von v7Atomiic ,

Ich bin noch unerfahren in sowas, mein Vater kennt sich sehr gut aus. (Er hat 4 Umgebaute Motorräder). Wir haben die Ansaugbrücke und den Zylinderkopf num heruntergenommen und festgestellt dass der Kolben und Zylinder im Eimer sind...

Kommentar von Bonny2 ,

Gratuliere! --- Einen besseren Lehrer als den eigenen Vater findest Du nirgends. Schraube mit ihm zusammen am Moped und genieße jede Minute. Dein Vater und Du, Ihr werdet euch immer sehr gerne an die gemeinsame Zeit erinnern. Die Chance haben nur sehr wenige. --- Die gemeinsame Zeit ist leider sehr kurz. Ich weiß wovon ich schreibe (ich habe auch zwei Kinder).

War nun ein Loch im Kolben?   Viel Spaß wünscht Euch, Bonny

Kommentar von v7Atomiic ,

Danke :D

Der obere Kolbenring hat sich wohl verabschiedet :/

Antwort
von haudegen, 31

Wenn du einen kolbenfresser hast, dann ist der auch fest. Was bedeutet "der Kolben ist tod"? Woher willst du wissen das es der kolben ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten