?Antrieb Übersetzung ändern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfach die tatsächliche Endübersetzung ausrechnen, und dann selber entscheiden:

Rechne einfach die Gesamtübersetzung aus und du siehst folgendes:

42/15 = 2,8

42/16 = 2,625

47/15 = 3,133

47/16= 2,9375

So wie du vermutet hast, ist die erste und die letzte nicht weit auseinander. Ich gebe aber zu bedenken, wenn die Reifen nicht grob genug profiliert sind, dann nutzt eine Kürzere Übersetzung nicht viel, da du dich Eingräbst.

Bedenke, wenn Dein Kettensatz mit verschiedenen Ritzeln und Kettenrädern läuft, dann gibt es etwas erhöhten Verschleiß an der Kette, da die Ritzel und Kettenräder ja unterschiedlich abgenützt sind.

Wünsch Dir viel Spaß bei der "Paris-Dakar" an Silvester!

LG

Klaus

Hallo Klaus! Danke für deine Beispielvarianten. Hab jetzt entschieden das ich die 16:47 Übersetzung montiere. Denke für mich das es gscheiter ist vorne das größere Ritzel zu verwenden da ich glaube das die Kette ein kleines Ritzel ?!ECKIGER!? umläuft. Lieg ich da richtig? lg Romana

1

Was verändert sich wie bei veränderter Übersetzung?

Bitte am konkreten Beispiel (Zulassungsfrage ist hier egal):

Ritzel und Zahnkranz ändern von 15/45 auf 14/44 (Zähne). Sporttourer, Standardmaschine, 5-Gang, 1200 ccm, 100+etwas PS, Leistung max bei 8.500 U/min, Drehmoment max bei 4.500, roter Bereich ab 10.000, einiges weiter Drehzahlbegrenzer, 17-Zoll-Felgen, leichte Verkleidung (Scheinwerfer usw.). Geschwindigkeit max. identisch bei 10.000 (4. Gang), 9.000 (5. Gang)

Wie ändern sich

  • Übersetzungsverhältnis (kürzer/länger),
  • Beschleunigung,
  • Geschwindigkeit max. in jedem Gang und Endgeschwindigkeit,
  • Fahrverhalten der Maschine,
  • Kraftstoffverbrauch bei gleicher vielseitiger Fahrweise, gleichem Sprit und gleichen Reifen wie vorher?
...zur Frage

Motorrad ohne Achsen und Bremsscheiben, wie funktioniert das ?

Ich habe vor einigen Wochen eine Sendung auf DMAX gesehen, in der über einen hessischen Motorradcustomizer berichtet wurde (leider weiß ich den Namen nicht mehr). Sein Prunkstück der Werkstatt war ein faszinierendes Bike, dass gänzlich ohne Achsen und Bremsscheiben auskommt ! Weiß gar nicht, wie ich es genauer beschreiben soll, hoffe einfach mal, jemand hat das auch schon gesehen.. Also die Felgen ohne Speichen oder Kranz, keine Kette, nur der Felgenmantel mit Reifen, und irgendwie nicht sichtbar gelagert.. Kann mir jemand, falls es jemand auch gesehen hat, erklären, wie das funktioniert ? Vor allem die Bremsen und der Sekundärantrieb ohne Kette und Kettenrad ?

cruisergruß, Eazyrider

...zur Frage

Warum gibt es eigentlich keine Supersportler mit Kardan-Antrieb?

...zur Frage

ritzel + kettenrad /übersetzung ändern???

Hallihalloo! mich würde eure meinung zu folgendem thema interessieren : die übersetzung meines bikes ist momentan 16 zu 44 .ich überlege auf 15 zu 47 oder sogar 14 zu 47 zu wechseln ,und zwar weil ich mein krad so gut wie nie ausfahre (endgeschwindigkeit ca 170 km/h) ein bissl mehr biss auf pass-strassen mit sozia wäre manchmal schon ganz nett bei 50 ps .... meine fragen dazu sind : ist eine solche änderung wesentlich spürbar ? wird das material vielleicht ungünstig /anders beansprucht (ich denke an eventuelle optimierung vom hersteller)? hat jemand erfahrung damit ? daaaanke !!

...zur Frage

Welche Antriebsart bevorzugt Ihr? Und warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?