An die Strassenmotorradfahrer

8 Antworten

Moin,

der Grund für ein Straßenmotorrad war eindeutig der Fahrspaß. Klar ne Enduro hat auch ne Menge Power und macht besonders im Gelände Laune, aber du kannst nicht so schön durche Kurven jagen wie auf einem Supersportler. Außerdem finde ich sieht sowas besser aus wie eine Enduro, liegt aber natürlich alles im Auge des Betrachters.

Gruß,

BrumBrum

Ich habe das glück sowohl eine Supersportler als auch eine Cross zu fahren und bei mir ist es so dass Supersport einfach mehr Sport ist. Die Dinger sind zum rasen gemacht und es wird Körpereinsatz verlangt. Mit der cross fahre ich entspannt auf ein paar Waldwegen und dann gelegentlich fahr ich mal querfeldein irgendwo hoch wenns dann doch zu langweilig wird, sowas fahre ich  nach einem stressigen Tag, einfach um zu relaxen.Mit der Sportler fahre ich eher Samstags aber auf keinen Fall nach einem stressigen Tag da ist man dann zu unentspannt und gibt zu viel Gas und naja man weiß ja wo das dann endet...

dann könnte man genau so gut fragen: wieso habt ihr euch für nen sportler und nicht für einen chopper entschieden? 

ich zähl meine harley jetzt mal als straßenmotorrad dazu. wieso ich mich für die entschieden hab? weil ich bequem sitzen will, mal ohne weiteres touren von mehreren stunden machen will, und weil mir geländemotorräder vom fahrgefühl her nicht gefallen. ich bin schon ne mz und ne husaberg gefahren. das war absolut nicht meins. ne enduro kann ich mir noch vorstellen, aber alles andere nicht

Wartezeit von A2 zu A trotz 30Jahre?

Ich habe vor 2 Wochen mit 30 Jahren meinen A2 Führerschein bestanden. Da ich vorher nie Motorrad gefahren bin und die Maschine für den A2 auch für kleine Personen gut zu händeln war, habe ich mich für den "kleineren" Führerschein entschieden. Der Prüfer meinte nun zu mir, dass ich nach 2 Jahren die Aufstiegsprüfung machen kann wenn ich möchte. Warum nach 2 Jahren? Ich dachte mit 30 Jahren könnte ich das theoretisch direkt oder hätte ich dann tatsächlich gleich den A-Schein machen müssen?

...zur Frage

Bei minus Temperaturen hoher Verschleiß beim Starten?

Gestern wieder mal eine heisse Diskussion am Stammtisch!

Da behauptet plötzlich einer das Motorradmotoren bei Minustemperaturen beim Starvorgang extrem belastet sind. Angeblich ist der Verschleiss beim Starvorgang etwa so hoch wie 100km Fahrbetrieb.

Dann hätte ich täglich 16 km Fahrbetrieb und 200km Verschleiss fürs Starten. So über den ganzen Winter würden zig tausend km zusammenkommen.

Ich halte das für totalen Blödsinn, wollte aber auch eure Meinung dazu hören!

lg Romana

...zur Frage

Suche einen leichten Jet-Helm für die Sommermonate - habt Ihr ein paar Tipps ?

Würde gerne das mal ausprobieren, mit einem leichen Jet-Helm wenn ich jetzt im Sommer immer zur Arbeit mit dem Motorrad fahre. Habt Ihr ein paar Tipps welcher Jet-Helm da am besten wäre ? Oder habt Ihr dazu eine andere Meinung ?

...zur Frage

Chopper oder mt 125?

Ich wollte wissen welche Meinung ihr habt. Ich möchte eine grössere Tour mit Sozia machen und das Bike auch sonst nutzen. Ich würde viel auf Bergstrassen und Pässen fahren und bei der Tour mit Sozia von Deutschland bis Italien und zurück. Ich bin sehr froh um begründete Antworten und danke schonmal im Vorraus.

...zur Frage

motoradführerschein ja/ nein?

Ich überlege, ob ich mit 18 einen Motorradführerschein machen soll, oder nicht. Hab leider keine Ahnung, was Motorräder angeht, fand sie und die Geschwindigkeit aber schon immer faszinierend, wie auch allein die Vorstellung vom Motorradfahren. Wie habt ihr entschieden, Motorrad zu fahren (ist ja auch eine Geld Frage, also Führerschein einfach mal machen ist bischen teuer, um danach zu sagen "ne, ist nichts für mich") und wäre eine Kawasaki ER-6n (wenn alles passen würde, muss man ja ausprobieren..) ein gutes Modell für einen Einsteiger?

...zur Frage

Vulcan S neu oder gebraucht?

Hallo liebe Community,

ich möchte mir gerne eine Vulcan S zulegen und stehe nun vor der Entscheidung eine nagelneue Maschine zu kaufen oder aber eine gebrauchte mit ca. 20k Laufleistung, dafür aber über 1000€ billiger. Die gebrauchte Maschine ist checkheftgepflegr und steht sehr gut da.

Ich bin mir nun unsicher ob 20000 km bei dieser Maschine (diesem Motor) bereits viel sind und würde gerne eure Meinung dazu hören ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?