An die nicht ABS-Fahrer, wünscht ihr euch ein ABS?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bin noch nie eine Maschine mit ABS gefahren. Aber wenn ich mich mal von meiner Divi trennen sollte, würde ich zumindest ein Modell mit ABS in Erwägung ziehen.

Habe es bisher noch nicht vermißt, d.h. Gott sei Dank auch noch nicht gebraucht. Bisher komm ich ganz gut ohne zurecht, hoff das bleibt auch so. Bei einem evtl. Modellwechsel würd ich mich aber nach einer ST4s mit ABS umschauen - die Marke bleibt mit Sicherheit !

Als ehemaliger nicht ABSlerbin ich ganz froh sowas jetzt zu haben, andererseits: wenn man es braucht ist bis dahin schon irgendetwas falsch gelaufen.

Und ein ABS kann einen Sturz in der Kurve auch nicht verhindern, wenn man schon auf der letzten Rille fährt.

kamikazechopper 26.02.2009, 08:38

habe lange Jahre BMW mit ABS gefahren und schätzen gelernt bei einer Schreckbremsung mit vollem Gepäck und Sozia. Zur Zeit fahre ich eine Honda VTX 1800 mit Dualem Bremssystem,ist auch nicht schlecht. Mein nächstes Motorrad wird aber eine Harley Road King sein mit ABS.

0

Wie schon einige User hier wäre mir ABS im Falle einer "Notbremsung" wahrscheinlich angenehm.

Erfahrungen damit habe ich bisher aber nur im PKW, wo es wirklich hilfreich ist.

Bei einer Schreckbremsung hätte ich gerne ein ABS, ansonsten vermisse ich es nicht wirklich.

Nö, verschwende an ABS keinen Gedanken.

Was möchtest Du wissen?