Aluminiumschrauben anziehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da es sich ja hoffentlich nur um Motorseitendeckelschrauben und keine sonstigen sicherheitsrelevanten Schrauben handelt, kannst du die Schrauben bedenkenlos mit dem vom Schraubenlieferanten genannten Drehmoment anziehen. Ich habe diese Schrauben gegen Edelstahlschrauben getauscht, da ich den Aluschrauben nicht ganz traue.

Hi turboklaus! Ich dachte eigentlich auch, dass einige aus Titan seien.. Hat der Verkäufer zumindest behauptet! Ich dachte an die Dichtheit der Verbindung, ich bin mal gespannt wenn ich sie das erste Mal anmache :) Oder ist die Dichtheit auch mit geringerem Anzug gewährleistet? Habe die Schrauben jetzt mit 6 Nm und Loctite statt 12 Nm angezogen.. Danke und Gruß

0
@mt03style

Hm, das mit dem Locktite war vielleicht keine gute Idee, da die Gewinde im Motorblock eh fast immer oxidieren. Ich habe alle Edelstahlschrauben mit Aluminiumgleitfett eingeschraubt, da dann ein Chemisches Element erfolgreich unterbunden wird.Na, dann hoffen wir mal für Dich, das die Schrauben beim Aufdrehen wieder am Stück heraus kommen :-)

0

Auf jeden Fall neue Dichtungen verwenden, da die alten Dichtungen die Du mit Stahlschrauben und 12Nm verwendet hast, mit 5,5 Nm nicht mehr dicht werden.

Ich würd beim Händler anrufen,wenn der mir nix sagen kann, mit 5,5Nm anziehen, das wird schon halten!

Danke dir!

0

Was möchtest Du wissen?