alternative BMW F650/800GS und hypermotard 796

8 Antworten

Achso: Gibt es eigentlich so "wenige" Spuermotos,die in diese Richtung der KTM 950/990SM, Hypermotard oder Dorsoduro gehen? Ich kenne außer den oben genannten nämlich keine, die ich noch in betracht ziehen könnte :(

danke leute ;)

@ america: wieso sollte ich die nicht fahren dürfen? Kann ja auf 34ps gedrosselt werden....(war gestern beim händler zur information)

@ Bonny2: Mein Vater hat kein Motorrad, ist früher aber einen großen Roller gefahren (goldwing oder sowas in der art). Der Händler gestern hat eben die vergleiche zwischen den beiden Motorrädern aufgezählt und war für die BMW. Sie hat ABS, Duc nicht, sie ist alltagstauglicher, die Duc nicht, die BMW sei bequemer, die Duc nicht (da man so nah am Tank sitzt und sich mit angewinkelten Armen gegen den Wind immer ranziehen müsse), die BMW sei für längere Strecken geeignet, die Duc nicht und auch die Drossel sei bei der BMW weniger bemerkbar wie bei der Duc. Ebenso hat er die BMW für einen Anfänger eher empfohlen als die Duc 796. Also hat er meinen Vater quasi voll unterstützt, sodass er jetzt noch weniger umzustimmen ist (obwohl die Duc glaube 1500 Euro günstiger ist).

Ich weiß wirklich nicht, wie ich ihn noch kriegen soll. Mein Vater ist auch irgendwie etwas sauer, da er meint, mir komme es lediglich auf die Optik an, der Rest sei mir egal.... echt schwierig!

Ich weiß ja nicht welchen und wann du den Führerschein gemacht hast.Ist immer schwierig zu erraten wenn man sein Profil nicht ausgefüllt hat.Geb.datum.reicht dann schon.

0

Ich gehe mal davon aus, dass Dein Vater Dir das Bike schenkt. Dann ist es wirklich sehr schwierig, ihn umzustimmen. Besonders, wenn der Händler noch in die "Kerbe" haut. Wenn Dir das Bike, das Dir von Endurist vorgeschlagen wurde so gut gefällt, versuche es mal damit. Ist ein guter Vorschlag. Nebenbei: Mit meiner Intruder kam ich nie weiter als ca. 130 km. Deshalb ein Navi, wo die Tankstellen aufgezeichnet sind. Ist aber schon belastend bei größeren Touren, wenn man sich nicht dort auskennt. Aber wenn man es weiß, kann man sich darauf einstellen. Um meist zur Arbeit zu fahren, reicht der Tank schon. Ein Vorteil hat das: Jeder Tankwart in der Nähe kennt einem mit dem Vornamen (grins). Jetzt habe ich einen anderen Tank und komme ca. 100km weiter. Kein Vergleich. Wünsche Dir viel Glück. Gruß Bonny

0
@Bonny2

geschenkt nein, ich werde schon einen ordentlichen teil beisteuern. Aber darüber haben wir jetzt erstmal noch nicht gesprochen.

Klar ist, dass ich bei einem motorrad, was mir nicht gefällt, auch nichts beisteuern werde bzw. es auch nicht will.

0

Frag mal den Verkäufer von wem er das alles weiß,das mit der Alltagstauglichkeit,Drossel usw. Ob er es von der Presse weiß oder aus Erfahrung,und das mit dem Armen ist bei jedem verschieden der eine Sitz da besser der andere da. Also unter dem Strich o815 gelaber von dem Verkäufer,vergiss es und kauf was dir gefällt. Oder willst du bevor auf das Bike sitz ,dich immer vorher übergeben ???

0

Wenn Du das Moped fahren willst/musst, solltest Du mal alle, die Dich interessieren, probesitzen und -fahren. Nur danach kannst Du Dich mit Deinem Vater auseinandersetzen und ihm negative und positive Seiten erklären. Nur der, der das Fahrzeug nutzen muss, sollte entscheiden, nicht der Händler und nicht der Spender.

Welches Motorrad für einen Einsteiger und welche Merkmale haben die verschiedenen Motorräder?

'Nen wunderschönen guten Tag wünsch ich mal vorab. Es ist nun bald soweit, ich fange bald mit dem 125er Führerschein an und mach mir nun natürlich schon ein Mal Gedanken, welche Motorräder denn in Frage kommen.

Jedoch weiß ich aber noch nicht, ob ich Supermoto oder Straßenbike fahren möchte, ob ich einen 4 Takter oder einen 2 Takter bevorzugen sollte und welche Motorräder sich allgemein gut für den Anfang eignen würden. Budget ist erstmal irrelevant und hauptsächlich wäre es für mich vorerst wichtig, die Hauptunterscheidungsmerkmale zu kennen und mir schon mal ein gewisses Vorwissen anzueignen.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Morgen ein neues Motorrad kaufen!

Hallo liebe Community,

ich werde morgen mir wahrscheinlich eine Ducati Hypermotard 1100 kaufen. Ein Motorrad welches ich schon sehr lange im Blickfeld habe. Die Duc hat leider kein ABS. Meine Hornet, die ich schon 2 Jahre fahre schon. Ohne ABS bin ich also noch nie gefahren! Kann ich das Fahren ohne ABS denn noch erlernen? Wie tue ich das am besten indem ich mich langsam rantaste? Die Duc soll ausserdem noch ziemlich agressiv packende Bremsen haben...!

MfG, tomasson05

...zur Frage

A2 gebraucht?

Hallo!

Ich mache bald den A2 Schein und dann kommt natürlich die Frage was zu kaufen als erste Maschin'.

Ich wohne in Wien, also sollte es stadttauglich sein, aber ich würde auch gerne ein Motorrad, dass ab und zu längere Strecken durchhalten kann (ich bin ursprünglich aus Bosnien, 550km von Wien, und ich würde gerne jede paar Monate mit dem Motorrad Familie besuchen oder auch mit Freunden an die Kroatische Küste fahren).

Komfort während der Fahrt ist mir wichtiger als dass das Motorrad 200 auf der Autobahn fahren kann, ich komme lieber eine Stunde später an als überhaupt nicht.

Und ja, wenn es unter 3000€ sein kann...

Was ich gefunden habe sind BMW F650, Suzuki GS500, Honda CB500 und vielleicht auch Piaggio X9 500 als 500cc Roller Alternative.

Danke!

...zur Frage

Inspektion seit 4 Jahren nicht gemacht!

Hallo, ich habe mir gestern meine Ducati Hypermotard 1100 mit Termignoni Anlage gekauft. Der erste Besitzer hat seine Inspektion bei 1000km brav gemacht. Der zweite fuhr die Duc jetzt 3 oder 4 Jahre lang noch etwa 8000 km (Gesamtlaufleistung 9000 km) ohne die Ducati zur Inspektion zu bringen. Die Ducati hat ein Inspektionsintervall von 12.000km oder 1 Jahr. Diese möchte ich natürlich so schnell wie möglich nachholen! Ist das wirklich so extrem schlimm? Mach mir jetzt natürlich Sorgen um meine "neue" Ducati.

Gruß, tomasson05

...zur Frage

Schlechte Hinterradbremse Hypermotard

Hallo, ich fahre eine Hypermotard 1100S-BJ.2007. Die Hinterradbremse funktioniert von Anfang an nur sehr mäßig. Ich weiß nicht, ob es ein allgemeines Problem bei allen Maschinen ist oder nur ein Phänomen bei meiner. Jedenfalls kann ich die nur zum Anhalten an der Ampel gebrauchen. Die Bremspumpe,Flüssigkeit und die Beläge wurden bereits getauscht, die Bremszange ist noch original. Ich hoffe, das Ihr mir weiterhelfen könnt?! Vielen Dank im Vorraus

mit freundlichen Grüßen

TOM

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?