Allgemeine Reifenfrage

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine NSR hat keine Reifenfabrikatsbindung, daher darfst Du laut Gesetzgeber auch das Reifenfabrikat mischen was allerdings nicht empfohlen wird, da jeder Hersteller nur seine eigenen Produkte testet und keine Mischbereifung probiert. Es ist auch möglich bei einem Motorrad Diagonal und Radial zu mischen, es ist aber darauf zu achten daß in diesem Fall immer der Radialreifen auf der Hinterachse montiert wird.

Ich kaufe die Reifen immer gleich beim Händler,da ist das aufziehen und auswuchten gleich mit im Preis mit drin,alles andere lohnt sich nicht und die Räder kommen immer im ausgebautem Zustand zum Händler.

Also gut.. dann noch einmal:

Die Reifendimension (130/70-17 und 100/80-17) müssen stimmen

Geschwindigkeitsindex muss sein H oder höher (V, W, Z)

Loadindex(Tragfähigkeit) ist praktisch nur dimensionsabhängig.

Und dann darf man eben Diagonal und Radialreifen nicht mischen...!!

Und dein Pirelli Sport Demon hinten ist nun mal ein DIAGONALREIFEN !!

Deswegen darfst Du vorne nur den selben oder ev. einen anderen Diagonalreifen fahren-keinen "normalen" Radialreifen!

Beim Umstieg auf Radialreifen müssen in deinem Fall beide getauscht werden!

Sorry, aber so ist es nun mal!

Bezeichnungserklärung vom 130/70-17 52H

130 = Nennbreite des Reifens in mm

70 = Höhen-Breiten-Verhältnis des Reifenquerschnitts in Prozent. Hier: Die Höhe des Reifenquerschnittes beträgt 70% der Reifenbreite

17 = Felgendurchmesser in Zoll

52 = Kennzahl für die Reifentragfähigkeit

bei 52 sind das 195 kg

bei 62 sind das 257 kg

H = Geschwindigkeits-Index - H steht für max 210 km/H

Was die Reifen im einzelnen kosten findest Du hier: http://www.mopedreifen.de/ ...auf den Rest bin ich auch gespannt, denn das habe ich vergessen. Gruß Otto.

Was möchtest Du wissen?