Akzeptiert der TÜV eine selbstgemachte vorverlegte Rastenanlage?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Womit Dein TüV so alles Bauchschmerzen hat.... da wunderst Du Dich aber! Besprich am Besten die Umbaumaßnahme vorher mit einem Ingenieur vom TüV oder Dekra (falls Du im Osten wohnst). Die sagen Dir recht deutlich ob es Bauchschmerzen gibt oder nicht.

LOL - Bauchschmerzen. Fußrasten gehört zum Schlimmsten...

Sprich den Bau VORHER mit einem Prüfer ab, vor allem die Materialien und die Ausführung. Die Teile bekommen dann einen sog. TP-Rundstempel, eine Markierung die vom Prüfer eingeschlagen wird wenn er die Abnahme befürwortet. Ich hatte mal einen zurückgelegte Rastenanlage, die auf die Art legalisiert wurde.

Was möchtest Du wissen?