AFX und O'Neal stellen den exakt gleichen Helm her?

3 Antworten

Hm... optisch sehen beide gleich aus... kann also der gleiche sein, muss es aber nicht (Stichwort: Qualität).

Erfahrungen habe ich weder mit dem einen noch mit dem anderen Helm. Schau dir halt beide in einem Geschäft an, dann kannst eher beurteilen ob sie gleich sind oder nicht.... vielleicht stellt die einer her und pappt das jeweilige Label der einen oder anderen Firma drauf.... nur per Bild/Foto kann man das schwer/kaum beurteilen.

Wenn ich tausende von diesen Helmen mit meinem Namen bestellen würde,dann wäre auch mein Name darauf und ich könnte sie verkaufen.Gleicher Herstellen,unterschiedlich Namen.

Warum soll es das nicht geben? Die werden in einer Fabrik gemacht. Dann kommt halt ein anderes Logo und Streifen drauf, - Fertig. Ich hatte mir vor Jahren für mein damaliges Quad einen Enduro Helm bei Stadler gekauft. Soviel ich weiß war der von Uvex. Eine Woche später war ich bei Polo. Da war exakt der gleiche , ich glaube von Nexo, für über die Hälfte weniger.

Beratung Helmkauf uvex wing rs 745 vs uvex comanche

Hi, ich bin auf der suche nach nem neuen Helm für mich und habe da zwei Angebote im Netz gefunden. Einmal den Uvex Comanche in matt schwarz und einmal den Uvex wing rs 745. der eine besteht aus Polycarbon, der andere aus Fiberglas-Kevlar-Carbon (was davon ist besser?) welchen von den beiden würdet ihr empfehlem, habe von Helmen nicht so die Ahnung. Bin für jeden tipp dankbar

...zur Frage

Ist ein Klick-Verschluss für den Kinnriemen am Helm wirklich unsicher?

Am WE hat mir jemand einzureden versucht, ein Klick-Verschluss für den Kinnriemen an meinem Helm sei unsicher bei einem Sturz, nicht zufällig sei so etwas auf der Rennstrecke verboten. Stimmt das so?

...zur Frage

Wie habt ihr die Headsets in euren Helm eingebaut?

Hallo miteinander, ich überlege gerade, ob ich mir eine Gegensprechanlage in den Integralhelm bauen soll. Was ich dabei nicht kapiere: Ich muss doch um die Lautsprecher zu platzieren etwas vom Styropor der Innenschale abtragen. Sollte man das aber aus Sicherheitsgründen nicht besser lassen?

...zur Frage

Fahrt Ihr manchmal mit offenem Visier, oder ohne Augenschutz (besonders Nachts)?

Das sieht man leider immer öfter. Für mich unvorstellbar. Eher fahre ich ohne Helm und in Badehose, als ohne Augenschutz. --- Bis Gestern: Auf der Rücktour von Dobbrikow sind wir das letzte Stück auf der Autobahn gefahren. Bei ca. 170 km/h kam ich auf die "glorreiche Idee" mal nach unten auf das Ölthermometer zu sehen. Meine Schutzbrille wurde sofort aus dem Jethelm gerissen und flog über die Autobahn. Da diese stark und schnell befahren war, wollte ich natürlich nicht anhalten und auf der Fahrbahn die Brille suchen. --- Also ohne Augenschutz weiter. Da ich "etwas" langsamer wurde, haben die Anderen es bemerkt und wurden auch langsamer. Aber so um die 130-140 km/h waren es noch. ---- Das ging bis zur Spinnerbrücke.

Da es aber wieder mal etwas später wurde (1:00 Uhr) war es schon dunkel. Also mit Sonnenbrille fahren ging nicht. Ich habe auch immer eine Reservesonnen- und eine Reserveklarsichtschutzbrille dabei. Nur gestern nicht. Ich hatte die Packtaschen von allem "überflüssigen" befreit und die Schutzbrille in der Garage vergessen. --- Nun wollten wir noch etwas essen gehen und nach Hause musste ich dann natürlich auch noch. Über die Avus und Stadtautobahn zum "Restaurant" und das ohne Augenschutz. Zwischen 3:00 und 4:00 Uhr war ich dann zu Hause.

Ich hatte Glück, dass mir nichts ins Auge geflogen war. Aber Heute habe ich mich im Spiegel nicht mehr erkannt. Ich gehe locker als "Alien" durch. Die Augenfarbe passend zu meiner Chopper, -- leuchtend rot --- und Tränensäcke, die denen meiner Packtaschen gleichen. Im Gesicht mehr Falten als meine "Trude" (bin ja auch älter, grins) und Tränen, dass den "Kreuzberger Wasserfall" als Rinnsal erscheinen lässt. --- Mein Fazit aus dieser "Erfahrung": Lasst die Visiere unten beim Fahren. Beim Jethelm gehört nachts eine Schutzbrille vor den Augen. Nicht nur wegen den "Einschlägen", die sogar das Augenlicht kosten können. Gruß Bonny

...zur Frage

Helm folieren?

So langsam wird wieder ein neuer Helm notwendig und da bei der in Frage kommenden Auswahl nur die Wahlmöglichkeit zw. Standardfarben oder sauteuren Dekoren, die mir aber aber dann nicht zu 100% gefallen, besteht, könnte man ja auch einen z.B. weißen Helm folieren lassen.

Die Materialverträglichkeit mit dem Kleber kläre ich noch mit dem Hersteller ab, bzw. warte auf eine Antwort.

Hat jemand mal so etwas machen lassen?

...zur Frage

Was kann man gegen Druckstellen vom Helm machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?