Ändert eine höher und Tieferlegung etwas an dem Fahrverhalten?

1 Antwort

vorneweg: änderungen der fahrzeuggeometrie sind meines wissens nach genehmigungspflichtig. und ja, das fahrverhalten ändert sich.

ausser der schräglagenfreiheit erhöht sich durch z.b. ein höheres heck auch die agilität des motorrads wg. der änderung des nachlaufs (auf kosten der stabilität im geradeauslauf). beim ändern der geometrie sollte man also wissen was man tut.

Michelin Power Pure oder Pilot Power, wer ist besser bei Nässe?

Da das Fahrverhalten bei Nässe für mich ein wichtiger Faktor bei der Reifenwahl ist, die Frage in die Runde. Einen Test habe ich noch nicht entdecken können, hat jemand von euch schon Erfahrungen dazu gesammelt?

...zur Frage

Wer hat schon Mal untern Fahren einen platten Reifen?

Hallo, bin gestern Abend noch auf eine kleine Feierabendrunde, da wird das Fahrverhalten meines Moppeds immer schwammiger. Ich schau mir die Reifen an, und sehe, das im Hinterreifen kaum noch Luft ist. Wem ist das auch schon mal passiert?

...zur Frage

Wie lange wartet ihr im Schnitt auf euer Bike bei einer Inspektion?

Hi, wenn ihr beim Händler eures Vertrauens eine kleine oder große Inspektion macht, wie lange müsst ihr auf euer Motorrad im Schnitt warten?

...zur Frage

Tieferlegung Ktm 390 Duke?

Hallo,

meine Freundin möchte unbedingt die KTM 390, Duke 2018 nach bestandenem Führerschein. Nun stellt sich folgedendes Problem:

Sie ist zu klein für die 83cm Sitzhöhe (1,63m normale Beinlänge). Sie kommt maximal mit den Zehenspitzen auf den Boden beim Probesitzen.

Der heimische KTM Händler bot uns eine Tieferlegung mit einem Kit an, der laut seiner Aussage nur von ihm verbaut wird. Es funktioniere folgendermaßen.

Die Upside Down Gabel wird im Gabelhalter nach unten geschoben und das Hintere Federbein mit einem Tieferlegungskit angepasst inkl. kürzen des Ständers (lt. Homepage des Händlers handelt es sich um einen Mizu Tieferlegungskit).

Das ganze würde 3 cm bringen.

Zusätzlich würde er noch die Sitzbank abpolstern und weitere 2cm reduzieren.

Jetzt meine Frage: Ändert sich dadurch nicht die Geometrie des Motorrades und damit auch das Fahrverhalten grundlegend. Kenne mich mit Fahrwerksveränderungen nicht so aus, habe aber meine Bedenken. (Laut Aussage des Händlers macht das angeblich nichts- klar er will es ja verkaufen)

Bin ich nicht mit dem von KTM als Extra angebotenen Tieferlegungskit besser bedient??? (2,5 cm weniger Sitzhöhe durch andere wahrscheinlich kürzere Gabelfedern)

Zudem kann ich die Maschine nicht Probefahren mit, da der Händler nur "normale" Sitzhöhen als Probefahrtmaschinen zugelassen hat und der hauseigene Kit erst NACH Kauf eingebaut wird.

Kann mir jemand helfen??

Bringt es was die Sitzbank abzupolstern oder ist nach den erfolgten 2cm Schluss mit vorhandenem Polster??

Eine Sitzhöhe von 79 cm wäre ausreichend

Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten

Gruß Julian

...zur Frage

Ab welcher Höhe macht eine Veränderung der Vergasereinstellung Sinn?

Ich las neulich einen Reisebericht aus den Anden, in dem der Motorradfahrer die Vergasereinstellung an die große Höhe anpasste. Ab welche Höhe über dem Meeresspiegel macht das Sinn? In den Alpen kann man ja auch mal höher als 4000m unterwegs sein.

...zur Frage

Was bringt Traktionskontrolle einem normalen Straßenfahrer?

Traktionskontrolle ist ja wohl das nächste große Ding nach ABS, mit dem uns die Hersteller in Zukunft beglücken werden. Braucht ein "normaler" Fahrer sowas? Werden wir damit besser oder sicherer fahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?