ADAC Motorrad Basis Training

3 Antworten

Ich hatte mein erstes Training vor 5 Jahren, seitdem mache ich jedes Jahr eins. Lohnt sich jedes mal! Es macht Spaß und es gibt immer etwas neues zu lernen. Ich fahre übrigens schon seit 20 Jahren Motorrad.

klar ist eine gute sache. bremsübungen, slalom etc. kann man natürlich auch selber üben falls man das geld nicht dafür ausgeben will. einfach auf einen großen parkplatz am we fahren und ein paar pilonen mitnehmen.

46

Das macht aber erstens nicht so viel Spaß und zweitens müsstest Du jemanden haben der Dir sagt, was Du falsch machst. Sonst bringt die Rumeierei nämlich nur die Hälfte.

0

Ein Sicherheitstraining ist immer gut. Allerdings halte ich es für Fahranfänger oft für gefährlich.

Begründung: Viele junge Menschen, die gerade ihren Führerschein bestanden haben, fühlen sich als die besten Fahrer, die es gibt (siehe Fragen und Bemerkungen in diesem Forum). Ich war als junger Fahranfänger kein bisschen besser. Der Respekt und die fehlende Erfahrung halten so manchen noch am Leben. Ein Sicherheitstraining verstärkt noch die Überschätzung, weil ihnen die Grenzen gezeigt werden. Diese wollen sie dann vor Freunden zeigen. Ich hatte solch einen Bekannten (mein Garagennachbar und guter Freund meines Sohnes). Er wäre jetzt 25Jahre alt geworden. Wenn etwas Erfahrung gesammelt werden konnte, ist ein Sicherheitstraining außerordentlich wichtig. Wie gesagt, es trifft nicht bei allen Fahranfänger zu, eher bei der Minderheit. Aber wer will das entscheiden, ob derjenige schon reif für ein Training ist, oder nicht. Jeder Verkehrstote ist einer zuviel. Gruß Bonny2

46

Ein Fahranfänger soll seine Grenzen also lieber auf der Straße als beim Training "erfahren"? Sorry Bonny, aber das halte ich für einen ziemlichen Unsinn. Das Sicherheitstraining als direkte Verlängerung der Fahrschulausbildung ist wohl der bessere Ansatz - die Fahrer, die "dank" Sicherheitstraining sterben sind wohl die absolute Minderheit.

Evtl. verstehe ich Dich aber auch nicht richtig...

0
4
@my666

my666/Danke für deine Antwort bzw Kommentar der Antwort von Bonny und bin ganz bei Dir was eine Verlängerung der Ausbildung betrifft.

0
51
@my666

Wurde falsch verstanden. -- Es geht um die eigene Überschätzung bei jungen Fahranfängern. Die gehen selten an die Grenze. Diese wird ihnen erst beim Training gezeigt. Bei Fahrern, die schon einige Monate gefahren haben, geht die zurück, da sie ihr Motorrad kennen gelernt haben. Diese Frage wurde oft mit meinen Freunden diskutiert. Viele haben auch ein oder mehrfach ein Sicherheitstraining absolviert. Es sind fast alle Fahrer, die schon länger fahren, bis auf eine Ausnahme. Er fühlt sich wie der beste und sicherste Fahrer. Zwei Unfälle im vergangenem Jahr und einen in diesem Jahr hat er schon durch Selbstüberschätzung hinter sich (zu schnell in der Kurve). Gott-sei-Dank fast nur kleine Verletzungen. Dazu muss noch erwähnt werden, dass er eigentlich noch die Einschränkung hat, aber gleich nach dem Sicherheitstraining offen fährt. Es ist, wie oben beschrieben, nur eine Minderheit, aber wer will das bei jungen Fahrern entscheiden? Bei Älteren, die ihren Führerschein machen, stellt sich die Frage nicht. Die sollten natürlich gleich an einem Sicherheitstraining teilnehmen. Gruß Bonny2

0
46
@Bonny2

Tja, da habe ich Dich doch nicht falsch verstanden sondern bin einfach anderer Meinung ;-)

0
51
@my666

Ist ja auch völlig korrekt. Ich vertrete mit meiner Antwort nur meine Meinung, die ja auch falsch sein könnte. Bis ich vom Gegenteil überzeugt werde, vertrete ich meine persönliche Ansicht. An meinem Treff (fahre ich in ein paar Minuten hin), sind wir ja auch nicht alle einer Meinung. Vielleicht habe ich nachher meine Meinung geändert, kommt auf die Argumente an. Es gibt dort sogar einige, die lehnen ein Sicherheitstraining gänzlich ab (brauch ich nicht, Blödsinn), was ich keinesfalls verstehe, zu mal die noch nie daran teilgenommen haben. Ich bin absolut für ein Sicherheitstraining, würde es nach einem Unfall oder bei unsicheren Fahrern sogar zur Pflicht machen, aber bei jungen Fahranfängern gleich nach der Prüfung haben ich (und einige meiner Bekannten) eine andere Einstellung dazu. Gruß Bonny2

0
4
@Bonny2

Alle sollten ein Trainig machen ob jung oder alt ist relativ denn die jungen neigen zu Selbstüberschätzung und die Alten Hasen den Mangels an Reakton in Gefahren Situatonen. Es ist besser wenn der jenige seine Grenzerfahrung dort sammelt als auf öffentlichen Gelände wo er sich und andere Gefährdet.Doch mann sucht sich nicht aus wo mann stürzt aber auf Übungsgelände ist das Risiko kleiner sich ernsthaft zuverletzen. Ich muß nicht das letze Wort haben aber das ist meine Meinung. Danke

0

Wo bekomme ich eventuell einen guten gebrauchten Motor her und was kostet dieser wohl.

Hallo,

wo bekomme ich eventuell einen guten gebrauchten Motor her für meine Suzuki Intruder c800 und was kostet dieser wohl. Meiner is fratze. Hat vieleicht einer von euch schon mal einen in der Werkstatt auseinander nehmen lassen oder reparieren, wie sind da die Kosten. Bei mir ist kein Öl aufgekippt worden und nun ist so ein schlagen oder klappern zu hören, sind wohl Lagerschäden die folge daraus.

...zur Frage

Gilt die Auflage eines Fahrtenbuches auch fürs Auto?

oder muss ich es nur fürs Motorrad führen wenn es mir wegen einer Strafe mit dem Motorrad auferlegt wurde?

...zur Frage

Wie viel km am Stück fahrt ihr?

Man hört bzw. liest ja viel darüber, allerdings halte ich aussagen wie "ich halte nur zum tanken alle 250 bis 300km" für stark übertrieben. Ich bin häufiger mit Gruppen unterwegs, meist wird spätestens nach 80 bis 100km eine Pause eingelegt. Mir persöhnlich tut mein Allerwertester nach ca. 80km Landstraße und ca. 120km Autobahn weh.

...zur Frage

wie und wo kann man kostenlos sein bike wertermitteln lassen

ich möchte den wert eines gebraucht bikes ermittel wegen neukauf-honda shadow 600 bj 93 mit 40000 km auf der uhr-so jetzt ihr!

...zur Frage

Ist es sinnvoll sog. Reifenwärmer auch für den Straßenverkehr zu benutzen ?

denn so besteht ja maximale Haftung von Anfang an... oder nicht ?

...zur Frage

Wier lange sollte euer Motorrad halten, was erwartet ihr?

Ich finde die 100 000km Marke sollte ein gutes Motorrad schaffen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?